Weihnachtsgeschenke für Kinder und Jugendliche mit Behinderung

US-Soldaten aus Katterbach überbrachten Geschenke in Neuendettelsau

Auch in diesem Jahr sorgen die US-Soldaten der 12th Combat Aviation Brigade (12th CAB) mit ihrer traditionellen Spendenaktion in der Adventszeit für viele Weihnachtsgeschenke für die Kinder und Jugendlichen mit Behinderung, die in den Wohnhäusern von Diakoneo in Neuendettelsau leben.


Mit ihrer Spendenaktion in der Adventszeit unterstützen Soldaten der US-Armee aus Katterbach die Diakoneo-Wohnbereiche für Kinder und Jugendliche mit Behinderung in Neuendettelsau. © Diakoneo/Christin Kohler

Coole Fahrräder, Legosteine, Skateboards und viele andere Spielsachen hatten die US-Soldaten dabei, als sie mit ihrem großen Armee-Lastwagen am Haus Falkenstraße in Neuendettelsau ankamen.

Zusammen mit ihren Familien haben sie für ihre Aktion „Gifts from the Griffins!“, die mittlerweile schon Tradition hat, erneut Spenden gesammelt. Wegen ihres Wappentiers, Fantasie-Vogel Greif, wird die 12th CAB auch „Griffin Brigade“ genannt. Mit der Spendenaktion möchten sie den Menschen die Freundlichkeit zurückgeben, die den Soldaten in Katterbach entgegengebracht wird.

Die US-Soldaten winkten begeistert einem Mädchen, dass die Spendenübergabe vom Fenster aus beobachtete. © Diakoneo/Christin Kohler

In den vergangenen Jahren nutzten die Gäste die Möglichkeit, die Kinder kennenzulernen und schauten sich gemeinsam mit Wohnbereichsleiterin Sabine Pfeiffer die Wohnräume der Gruppen an. Da dies in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie natürlich nicht möglich war, begrüßten zwei Mitarbeiterinnen die US-Amerikaner vor dem Haus Falkenstraße und nahmen die Geschenke stellvertretend für alle Kinder und Jugendlichen entgegen. Sabine Pfeiffer bedankte sich recht herzlich für das große Engagement der US-Amerikaner, die mit ihrer Spende für viele Geschenke unter den Weihnachtsbäumen der Wohnhäuser sorgen. Zum Dank gab es für die amerikanischen Gäste einen Regenbogen-Kuchen.

Weitere Pressemitteilungen
Vorsicht beim Sprung ins kalte Wasser

Freibäder, Badeseen, das Meer oder der eigene Pool sind besonders im Sommer Orte, die regelrecht dazu einladen, der sengenden Hitze zu entfliehen. Doch beim Kopfsprung ins kalte Wasser kann es zu Badeunfällen mit Verletzungen an der Halswirbelsäule. Professor Dr. Stefan Huber-Wagner, Chefarzt am…

Weiterlesen
In schweren Zeiten erfolgreich ausgebildet

Roth, 03.08.22 – Mit Andacht, Zeugnissen und Ehrungen hat die Diakoneo Berufsfachschule für Pflege und Altenpflegehilfe in Roth 35 Absolventinnen und Absolventen in der Stadtkirche verabschiedet. 24 examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger sowie elf Altenpflegehelferinnen und Altenpflegehelfer…

Weiterlesen
Examensfeier in der Berufsfachschule für Pflege in Lauf

Lauf an der Pegnitz, 03.08.2022 – Zeugnisse, Buffet und Eis: Mit einer sommerlichen Abschlussfeier hat die Diakoneo Berufsfachschule für Pflege und Altenpflegehilfe 20 examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger sowie 17 Pflegefachhelferinnen und -helfer verabschiedet. Mit einem Notendurchschnitt…

Weiterlesen
Erfolgreiche Ausbildung unter schwierigen Bedingungen

Ansbach, 02.08.2022 – 17 Pflegefachhelferinnen und Pflegefachhelfer sowie 24 examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger starten ins Arbeitsleben oder setzen ihre Ausbildung weiter fort. Mit einem Notendurchschnitt von 1,0 sind Pavla Zejdlove und Bernd Hochreuter die Jahrgangsbesten der Diakoneo…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297