Arbeiten bei Diakoneo

Dienste für Menschen

Schule & Bildung

Über 4.000 Schülerinnen und Schüler besuchen jährlich die über 30 Schulen von Diakoneo. Erfahren Sie hier mehr über einen der größten diakonischen Bildungsträger Deutschlands.

Zu unseren Schulen & Bildungsangeboten

Kinder

In unseren integrativen Einrichtungen sind alle Kinder willkommen und finden dort einen Ort der Begegnung.

Zu unseren Angeboten für Kinder

Gesundheit

Ihre Gesundheit steht im Mittelpunkt in unseren Krankenhäusern und Medizinischen Versorgungszentren (MVZ).

Zu unseren Krankenhäusern & MVZ

Senioren

Liebevolle Betreuung und Pflege oder einfach Sicherheit, dass jemand da ist, wenn mal was ist. Gerne beraten wir Sie zu unseren Angeboten für Senioren und Angehörige.

Zu unseren Angeboten für Senioren

Menschen mit Behinderung

Mittendrin leben, wohnen und arbeiten. Erfahren Sie hier mehr über unsere Angebote für Menschen mit Behinderung.

Zu unseren Angeboten für Menschen mit Behinderung

Diakoneo Veranstaltungen

Vorhandene Filter
16. April 2021

Himmelkron: Informieren Sie sich über die Ausbildung Heilerziehungspflege ++ die Veranstaltung findet online und unter Vorbehalt auch live statt ++

Weiterlesen
17. April 2021

Barthelmesaurach: Herzliche Einladung zum Tag der offenen Baustelle der Integrativen Kindertagesstätte Barthelmesaurach

Weiterlesen
22. April 2021

Neuendettelsau: Herzliche Einladung zur Infoveranstaltung des Beruflichen Schulzentrums ++ Die Veranstaltung findet online statt ++

Weiterlesen
12. Mai 2021

Online: „Wir tragen Mundschutz … aber keinen Maulkorb!“
Azubis diskutieren mit dem Pflege-Bevollmächtigten der Bundesregierung im Livestream.

Weiterlesen

Diakoneo Magazin

07. April 2021

Eine moderne technische Ausstattung wie das innovative Aufstehbett erleichtert die Pflege und ermöglicht den Betroffenen mehr Eigenständigkeit.
Im Diakoneo Haus Bezzelwiese kommt das Bett zum Einsatz.

01. April 2021

2019 hat die derzeitige Gruppe ihre Ausbildung zur Neuendettelsauer Diakonin/ zum Neuendettelsauer Diakon begonnen. Im Januar 2021 stand eine wichtige Wegmarke auf dem Ausbildungsplan: Alle Kursteilnehmer haben das Kolloquium zum Lektor bestanden.

31. März 2021

Menschen aus 24 verschiedenen Nationen arbeiten bei Diakoneo im Bereich Dienste für Senioren. Auch an den Diakoneo Berufsfachschulen für Pflege erlernen Schülerinnen und Schüler aus vielen verschiedenen Nationen den Pflegeberuf. Warum haben sie sich für diesen Beruf entschieden und wie sind ihre Erfahrungen?
Fünf Pflegeschülerinnen berichten.

24. März 2021

Sebastian Ehrensberger (41) arbeitet seit 2017 als Gruppenleiter in der Diakoneo Werkstatt für Menschen mit Behinderungen (WfbM) in Himmelkron. Wie sieht sein typischer Arbeitstag aus? Was gefällt ihm besonders an seiner Arbeit?

13. März 2021

Die Pandemie hat den Schulalltag an den Pflegeschulen nicht nur bei Diakoneo verändert: Seit einem Jahr findet der theoretische Unterricht zu weiten Teilen online statt.
Wie beurteilen Pflegeschülerinnen und -schüler sowie Schulleiter die verschiedenen Unterrichtskonzepte? Wo sehen sie Vorteile und wo Herausforderungen beim Distanzunterricht im Vergleich zum Präsenzunterricht?

05. März 2021

Im ersten Lockdown musste die Werkstatt Bruckberg, wie viel andere, von heute auf morgen geschlossen werden. Werkstattleiter Marco Michel und sein Team haben deshalb ein Konzept erarbeitet, welches eine erneute Komplettschließung verhindern sollte. Die Arbeitsgruppen wurden so umorganisiert, dass nur noch Menschen zusammenarbeiten, die sowie gemeinsam in einem Wohnbereich leben. Dadurch reduzieren sich die Kontakte in der Werkstatt erheblich.

04. März 2021

„Das Gute entfalten“ ist das Siegel der Evangelischen Schulen in Bayern.
Ute Wania-Olbrich ist Schulleiterin des Laurentius Gymnasiums sowie der Laurentius Fachoberschule von Diakoneo und war Teil der Entwicklungsgruppe für das Qualitätssiegel.
Sie erklärt, was „das Gute entfalten“ konkret für die Schulen von Diakoneo bedeutet und wie dies an den Schulen umgesetzt wird.

02. März 2021

Wie arbeitet eine Gruppenleitung in einer Förderstätte für Menschen mit Behinderung? Petra Seiferth und Yasar Bakan aus der Förderstätte Himmelkron erzählen von ihrem Arbeitsalltag,