Frühförderung in Nürnberg

Das Diakoneo Heilpädagogische Kinderzentrum Luitpoldviertel (HPZ) im Nürnberger Stadtteil Gleishammer bietet alle Leistungen einer interdisziplinären Frühförderung an.

Das Angebot des HPZ richtet sich an Eltern, deren Kinder eine Entwicklungsverzögerung aufweisen oder verhaltensauffällig sind. Ebenso an Eltern von Kindern mit einer Behinderung oder einer drohenden Behinderung.

Bei der Interdisziplinären Frühförderung arbeiten Fachleute der verschiedenen Disziplinen (Heilpädagogik, Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie) eng zusammen und entwickeln ein gemeinsames Förderkonzept. Dadurch können Kinder von der Geburt bis zum Schulanfang individuell und umfassend in ihrer Entwicklung gefördert werden – sowohl pädagogisch also auch medizinisch-therapeutisch.

Heilpädagogisches Kinderzentrum Luitpoldviertel (HPZ)


Neueröffnung: 1. März 2024

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 07:30 Uhr – 17:00 Uhr

Unverbindliches Erstgespräch und offenes Beratungsangebot

Alle Familien im Stadtgebiet Nürnberg, die sich Sorgen um die Entwicklung ihres Kindes machen, können sich ganz unbürokratisch an das Diakoneo Heilpädagogische Kinderzentrum Luitpoldviertel wenden. Hierzu ist kein ärztliches Attest o. ä. notwendig. In einem ersten kostenlosen und unverbindlichen Gesprächstermin mit dem HPZ können die Eltern schildern, weshalb sie sich Sorgen um die Entwicklung ihres Kindes machen und Vermutungen äußern, wo das vorrangige Problem des Kindes liegen könnte. In Rahmen dieses Termins erfolgt bei Bedarf auch eine individuelle Beratung in Entwicklungs- und Erziehungsfragen.

Eingangsdiagnostik

Wenn sich im Erstgespräch der Verdacht auf eine mögliche Entwicklungsverzögerung, Verhaltensauffälligkeit oder (drohende) Behinderung bestätigt, wird die sogenannte Eingangsdiagnostik durchgeführt. Dabei prüfen die Mitarbeitenden des HPZ, wo das Kind in der Entwicklung steht. In spielerischer Atmosphäre wird die motorische und sprachliche Entwicklung getestet sowie auch die Entwicklung der Wahrnehmung und des Verhaltens. Diese geschieht mit Verfahren der psychologischen Entwicklungsdiagnostik und wird durchgeführt von Psycholog*innen bzw. erfahrenen pädagogischen Mitarbeitenden.

Aufnahme und Behandlung im Heilpädagogischen Kinderzentrum (HPZ)

Wenn im Rahmen dieser Eingangsdiagnostik ein Förderbedarf festgestellt wird, wird in Zusammenarbeit mit den behandelnden Kinderärzten ein sogenannter Behandlungsplan erstellt. Das Team des HPZ arbeitet dabei eng vernetzt mit Beratungsstellen, Kinderärzten und Kliniken zusammen. Der Ansatz des Behandlungsplans ist immer der einer individuellen, ganzheitlichen und kindorientierten Entwicklungsförderung und Therapie. Diese kann zum Beispiel Elemente aus den Bereichen

  • Heilpädagogik,
  • Heilpädagogische Spieltherapie,
  • Psychomotorik,
  • Ergotherapie,
  • Logopädie
  • und Physiotherapie enthalten.

Kostenlos für Familien

Parallel zur Erstellung des Behandlungsplans stellen die Eltern den Antrag auf Kostenübernahme durch die Kostenträger. Der Anspruch auf Interdisziplinäre Frühförderung ist gesetzlich geregelt. Die anfallenden Kosten werden von der Krankenkasse oder vom Bezirk Mittelfranken übernommen. Die pädagogische und medizinisch-therapeutische Förderung kann dann starten, wenn die Übernahme der Kosten bewilligt ist.

Gerne sind die erfahrenden Mitarbeiter*innen des Heilpädagogischen Kinderzentrums Luitpoldviertel bei allen Formalitäten behilflich.

Mobil oder in den Räumen des HPZ

Die Förderung wird auch mobil angeboten und kann, je nach Bedarf, entweder

  • Zuhause bei den Familien,
  • in der Kindertagesstätte
  • oder in den Räumen des Kinderzentrums Luitpoldviertel erfolgen.

In den hellen und modernen Räumlichkeiten im Quartier Luitpoldviertel stehen verschiedene Therapieräume, ein Bewegungsraum sowie ein Snoozelraum zur Verfügung.

Kontakt

Diakoneo Heilpädagogisches Kinderzentrum Luitpoldviertel
Scharrerst. 1
90478 Nürnberg

Tel.: +49 911 247945-0 (ab 1. März 2024)
E-Mail: hpz.luitpoldviertel@diakoneo.de

Kontakt für Anfragen
vor der Neueröffnung am 1. März 2024:

Diakoneo Heilpädagogisches Kinderzentrum in Neuendettelsau
Standortleitung: Sigrid Flor
Tel.: +49 9874 8-3607 oder 8-3744
(08:00-12:00 Uhr)

„Jeder Mensch hat seine Stärken und Schwächen. Wir können von und miteinander lernen.
Lasst uns damit anfangen.
Genau jetzt!“

Vanessa Reidelshöfer, Regionalleitung Süddeutschland, Schwerpunkt Einrichtungen für Kinder mit Förderbedarf