Schwabacher Gastronomen spendierten dem Klinikpersonal ein Buffet

Kulinarischer Genuss mit hygienischer Verpackung und Sicherheitsabstand


Über die Spende der Gastronomen Fabian Lauterbach und Konstantin Nastos freuten sich in der Klinik Schwabach unter anderem Andreas Wilhelm, der Leiter der Zentralen Aufnahme, sowie die Pflegekräfte Kristin Badewitz, Anja Steger und Stephanie Mendel. © Diakoneo/Thomas Schaller

Mit einem leckeren Buffet im Personalspeiseraum bedankten sich die Gastronomen Fabian Lauterbach aus dem „Fabiano“ und Konstantin Nastos vom „Schießhaus“ bei den Ärztinnen, Ärzten und Pflegekräften der Diakoneo Klinik Schwabach für ihren Einsatz im Kampf gegen die Corona-Pandemie. 

Natürlich waren alle Gerichte hygienisch verpackt und alle blieben auf Abstand, um eine Ansteckungsgefahr auszuschließen. Gleichzeitig verbanden Fabian Lauterbach und Konstantin Nastos ihre Aktion mit dem Appell an die Bevölkerung, zuhause zu bleiben.

Weitere Pressemitteilungen
Absolventinnen und Absolventen feiern ihr bestandenes Examen

Schwabach, 20.09.2022 – Zeugnisse und Feierlichkeiten: Mit einem Stehempfang im Gesundheitszentrum Galenus in der Klinik Schwabach hat die Diakoneo Berufsfachschule für Pflege Schwabach ihre 14 Absolventinnen und Absolventen verabschiedet. Sie sind der letzte Jahrgang der Gesundheits- und…

Weiterlesen
Wanderausstellung kehrt zurück

Die Wanderausstellung zum Gedenken an Menschen mit Behinderung, die zwischen 1939 und 1945 im Zuge der „Euthanasie“ im Dritten Reich ermordet worden sind, ist ab Sonntag, 18. September, wieder in Neuendettelsau zu sehen.

Weiterlesen
Mehr Zeit für pädagogische Arbeit

Die Pädagogische Arbeit in Diakoneo Einrichtungen wird gestärkt: Mit der Einführung von Regionalleitungen im Geschäftsfeld Bildung werden Verwaltungs- und Leitungsaufgaben gebündelt, sodass sich Einrichtungen noch mehr auf die pädagogische Arbeit fokussieren können. Mit Regionalleitung René Krauß…

Weiterlesen
Schulung zur ehrenamtlichen Demenzbegleitung startet im Oktober

Menschen, die an Demenz erkrankt sind, brauchen im Fortschreiten der Erkrankung rund um die Uhr Betreuung. Damit sie möglichst lange in ihrem eigenen Zuhause leben können, stehen pflegenden Angehörigen neben Mitarbeitenden aus der Angehörigenberatung und ambulanten Pflegediensten auch ehrenamtliche…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297