Richtiger Umgang mit Social Media

Vortragsreihe „Kinder sicher im Netz“ gestartet.

Neuendettelsau, 10.02.22- Eltern, die ihr Kind auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen Nutzung sozialer Medien unterstützen wollen, erhielten zum Start der Vortragsreihe „Kinder sicher im Netz“ einen Einblick in die Medienwelt junger Menschen sowie Tipps zur Medienerziehung. Das Laurentius Gymnasium, die Laurentius Realschule und die Laurentius Fachoberschule von Diakoneo haben die Vortragsreihe für Eltern gemeinsam ins Leben gerufen.

„Wer von Ihnen kennt diesen jungen Mann?“, mit dieser Frage begann Referent Thomas Bittner-Brehm seinen interaktiven Vortrag zum Thema „Der Influencer als Freund – Parasoziale Beziehungen in Social Media“ und zeigte den Eltern das Instagram-Profil des deutschen Schauspielers Jannik Schümann. Während den Eltern der junge Schauspieler nicht bekannt war, folgen einige ihrer Kinder ihm wahrscheinlich schon längst auf Instagram, liken oder kommentieren seine Beiträge. Mit Beispielen wie diesem gab Thomas Bittner-Brehm den Eltern einen Einblick in die digitale Welt von Kindern und Jugendlichen. Außerdem machte der Referent auf Gefahren wie Hassreden, politische Beeinflussung und Sexting aufmerksam. Thomas Bittner-Brehm betonte gleichzeitig die positiven Aspekte Sozialer Medien. Umso wichtiger sei es, Eltern für Gefahren zu sensibilisieren, damit sie ihre Kinder beim selbstbestimmten Umgang mit Medien unterstützen können.

Neben dem neuen Informationsangebot für Eltern, ist digitale Bildung mitsamt verschiedener Projekte schon fest im Unterricht aller Jahrgangsstufen integriert. Medien sind fortlaufend eingebunden, Recherche geschieht über Laptops, Tablets, oder das Smartphone. „Für unsere fünften und sechsten Klassen gibt es das Projekt „Digitale Helden“, bei dem die Schülerinnen und Schüler den richtigen Umgang mit dem Smartphone und WhatsApp erlernen“, berichtet Ute Wania-Olbrich, die das Laurentius Gymnasium und die Fachoberschule leitet. An der Laurentius Realschule gibt es für die Jüngsten die Aktion „ABC des Internets“. „Im Rahmen dieser Aktion laden wir einen Polizisten in den Unterricht ein, der mit den Kindern darüber spricht, was sie beim Benutzen des Smartphones beachten sollten“, so Gerda Seitzinger-Bürkel, Schulleiterin der Laurentius Realschule.

Auch das Thema Datenschutz spielt von Beginn an eine wichtige Rolle. „Hier arbeiten wir, ebenso wie die Realschule, mit dem Bundesverband der Datenschutzbeauftragten zusammen, die über Gefahren im Netz aufklären“, sagt Ute Wania-Olbrich. Neu ist am Laurentius Gymnasium, dass ehemalige Schülerinnen und Schüler einen eigenen Wahlkurs dazu anbieten. Dort lernen die Jugendlichen alles zu Datenschutzfragen bei der Installation und erstellen unter Anleitung einen schulischen Instagram-Account.

 

Weitere Pressemitteilungen
Vorsicht beim Sprung ins kalte Wasser

Freibäder, Badeseen, das Meer oder der eigene Pool sind besonders im Sommer Orte, die regelrecht dazu einladen, der sengenden Hitze zu entfliehen. Doch beim Kopfsprung ins kalte Wasser kann es zu Badeunfällen mit Verletzungen an der Halswirbelsäule. Professor Dr. Stefan Huber-Wagner, Chefarzt am…

Weiterlesen
In schweren Zeiten erfolgreich ausgebildet

Roth, 03.08.22 – Mit Andacht, Zeugnissen und Ehrungen hat die Diakoneo Berufsfachschule für Pflege und Altenpflegehilfe in Roth 35 Absolventinnen und Absolventen in der Stadtkirche verabschiedet. 24 examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger sowie elf Altenpflegehelferinnen und Altenpflegehelfer…

Weiterlesen
Examensfeier in der Berufsfachschule für Pflege in Lauf

Lauf an der Pegnitz, 03.08.2022 – Zeugnisse, Buffet und Eis: Mit einer sommerlichen Abschlussfeier hat die Diakoneo Berufsfachschule für Pflege und Altenpflegehilfe 20 examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger sowie 17 Pflegefachhelferinnen und -helfer verabschiedet. Mit einem Notendurchschnitt…

Weiterlesen
Erfolgreiche Ausbildung unter schwierigen Bedingungen

Ansbach, 02.08.2022 – 17 Pflegefachhelferinnen und Pflegefachhelfer sowie 24 examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger starten ins Arbeitsleben oder setzen ihre Ausbildung weiter fort. Mit einem Notendurchschnitt von 1,0 sind Pavla Zejdlove und Bernd Hochreuter die Jahrgangsbesten der Diakoneo…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297