Dr. Stefan Amann ist neuer Ärztlicher Direktor

Position wurde an der Klinik Neuendettelsau neu eingeführt


Dr. Stefan Amann ist der erste Ärztliche Direktor an der Klinik Neuendettelsau. © Diakoneo/Thomas Schaller

Zum ersten Mal hat die Klinik Neuendettelsau mit Dr. Stefan Amann einen Ärztlichen Direktor. Seine Aufgabe im neuen Amt ist es unter anderem, als Mitglied der Klinikleitung die Belange der Ärzte zu vertreten und sie zu repräsentieren.

Die neu geschaffene Position ersetzt den bisherigen ärztlichen Sprecher an der Klinik Neuendettelsau. Damit wird die organisatorische Regelung an allen Diakoneo Kliniken vereinheitlicht. Mitglieder der Klinikleitung sind neben dem Ärztlichen Direktor der Geschäftsführende Leiter, der Verwaltungsleiter und die Pflegedienstleitung. Dieses Team arbeitet eng mit weiteren Verantwortlichen im Krankenhaus zusammen und stellt so sicher, dass die gesetzlichen Vorgaben und Verpflichtungen eingehalten werden.

Dr. Amann hat auch die Aufgabe, aus dem Leitungsgremium an seine Kollegen zu berichten und deren Anliegen dort einzubringen. Er sorgt dafür, dass der ärztliche Dienst ordnungsgemäß läuft. Dazu gehört, dass die Fachärzte die erforderlichen Fortbildungen besuchen und dass genug Personal vor Ort ist. Als Mitglied der Hygienekommission ist er mitverantwortlich für die Krankenhaushygiene.

Ein weiteres Arbeitsfeld ist die Kontaktpflege zwischen den Klinikärzten, den niedergelassenen Ärzten und der regionalen Ärztekammer sowie die Zusammenarbeit auf medizinischem Gebiet mit anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Der Ärztliche Direktor koordiniert intern abteilungsübergreifende ärztliche Angelegenheiten. Dazu gehören insbesondere die qualitätsorientierte Weiterentwicklung der Abläufe und die Zusammenarbeit in der Klinik unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte.

Seine Chefarzt-Kollegen hatten Dr. Amann dem Diakoneo-Vorstand als Ärztlichen Direktor vorgeschlagen. Seine Amtszeit beträgt drei Jahre.

Weitere Pressemitteilungen
Absolventinnen und Absolventen feiern ihr bestandenes Examen

Schwabach, 20.09.2022 – Zeugnisse und Feierlichkeiten: Mit einem Stehempfang im Gesundheitszentrum Galenus in der Klinik Schwabach hat die Diakoneo Berufsfachschule für Pflege Schwabach ihre 14 Absolventinnen und Absolventen verabschiedet. Sie sind der letzte Jahrgang der Gesundheits- und…

Weiterlesen
Wanderausstellung kehrt zurück

Die Wanderausstellung zum Gedenken an Menschen mit Behinderung, die zwischen 1939 und 1945 im Zuge der „Euthanasie“ im Dritten Reich ermordet worden sind, ist ab Sonntag, 18. September, wieder in Neuendettelsau zu sehen.

Weiterlesen
Mehr Zeit für pädagogische Arbeit

Die Pädagogische Arbeit in Diakoneo Einrichtungen wird gestärkt: Mit der Einführung von Regionalleitungen im Geschäftsfeld Bildung werden Verwaltungs- und Leitungsaufgaben gebündelt, sodass sich Einrichtungen noch mehr auf die pädagogische Arbeit fokussieren können. Mit Regionalleitung René Krauß…

Weiterlesen
Schulung zur ehrenamtlichen Demenzbegleitung startet im Oktober

Menschen, die an Demenz erkrankt sind, brauchen im Fortschreiten der Erkrankung rund um die Uhr Betreuung. Damit sie möglichst lange in ihrem eigenen Zuhause leben können, stehen pflegenden Angehörigen neben Mitarbeitenden aus der Angehörigenberatung und ambulanten Pflegediensten auch ehrenamtliche…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297