Corona-Bonus für alle Mitarbeitenden von Diakoneo

Unternehmen würdigt außerordentliche Leistung in der Pandemie

Der Diakoneo-Vorstand hat gemeinsam beschlossen, den mehr als 10.000 Mitarbeitenden des Unternehmens aufgrund deren außerordentlicher Leistung während der Corona-Pandemie noch im Dezember einen „Diakoneo Corona-Bonus“ in Höhe von 250 Euro zu zahlen. Auszubildende erhalten eine Zahlung in Höhe von 225 Euro. Für die Sonderleistung nimmt das Diakonische Sozial- und Gesundheitsunternehmen knapp 2 Millionen Euro in die Hand.

Vorstandsvorsitzender Dr. Mathias Hartmann erklärt: „Diese Zahlung sehen wir als Zeichen des Dankes – nur durch den Einsatz und die Bereitschaft unserer Mitarbeitenden konnten und können wir aktuell den Dienst an den uns anvertrauten Menschen weiterhin sicherstellen. Mit dem Bonus zeigen wir unsere Wertschätzung für die Arbeit eines jeden einzelnen Mitarbeiters.“ Hartmann betont weiter, dass jeder, der mehr als 10.000 Beschäftigten die Sonderzahlung erhalten werde, unabhängig von dessen Einsatzgebiet und Aufgabenstellung. „Wir bei Diakoneo sind eine Gemeinschaft, jeder Mitarbeitende trägt seinen besonderen Teil dazu bei, dass unser Dienst am Menschen Tag für Tag geleistet werden kann. Wir können uns sehr glücklich schätzen, so viele engagierte und motivierte Mitarbeitende zu haben und wollen das mit dem Diakoneo Corona-Bonus auch einmal deutlich zum Ausdruck bringen. Die enormen Herausforderungen, die diese Zeit mit sich bringt, schaffen wir nur gemeinsam.“ Für den Vorstand von Diakoneo sind die 250 Euro bei Vollzeitbeschäftigung deshalb auch ein Zeichen dafür, die außerordentlichen Belastungen für Mitarbeitende während der Pandemie zu mildern. Die Zahlung des Diakoneo Corona Bonus kommt bei den Mitarbeitenden gut an. „Das ist in dieser besonderen Zeit ein tolles Signal für die Mitarbeitenden. Besonders schön ist es, dass alle Berufsgruppe von diesem Bonus profitieren.“, freut sich Werner Enser, Vorsitzender der Gesamtmitarbeitervertretung im Dienststellenverbund von Diakoneo.

Weitere Pressemitteilungen
König Pups im Kindergarten

„Jeder muss mal pupsen. Ihr auch?“, fragt Autorin und Illustratorin Bettina Rakowitz bei ihrem Besuch in der Diakoneo Integrativen Kindertagesstätte Laurentius in Neuendettelsau. Dann hält sie ein Buch in die Höhe, auf dessen Titel ein König zu sehen ist, der von giftgrünen Wolken umringt wird.…

Weiterlesen
„Jumping Jack“ rocken die Goldene Gans

Als die ersten Töne erklingen ist Heiko Proksch sofort in seinem Element. Sein ganzer Körper tanzt, während seine Finger die einzelnen Seiten der E-Gitarre spielen. Auch seinen sechs Bandkollegen ist die Leidenschaft für ihre Songs ins Gesicht geschrieben. Seit über 33 Jahren sorgt die inklusive…

Weiterlesen
Nachhaltig, wertvoll, bewusst: Zehn Jahre Diakoneo Sozialkaufhaus

Glücksrad und Sonderrabatt: Mit Aktionstagen vom 10. bis 12. November feiert das Diakoneo Sozialkaufhaus sein 10. Jubiläum. Damit möchte sich das Team des Sozialkaufhauses bei allen Kundinnen und Kunden bedanken, die durch ihre Aufträge, ihre Spenden und ihre Einkäufe den Ansatz „nachhaltig,…

Weiterlesen
Was steckt hinter den Schmerzen beim Gehen?

Beim 18. Gefäßtag des zertifizierten Gefäßzentrums des Diakoneo Diak Klinikums Schwäbisch Hall haben sich Besucherinnen und Besucher während vier Vorträgen umfassend zum Thema „Die Schaufensterkrankheit - Wir machen Ihren Gefäßen Beine!“ informiert.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297