„Flowing Colours“ stellen ihre Kunstwerke ab dem 12. Juni in der St. Laurentiuskirche aus.

Neuendettelsau, 10.06.21 - In der Malgruppe „Flowing Colours“ gestalten Menschen mit einem hohen Hilfebedarf einzigartige Kunstwerke. Vom 12. Juni bis 31. Juli sind die Bilder bei einer Ausstellung in der St. Laurentiuskirche in Neuendettelsau zu sehen.

Bei den „Flowing Colours“ kann sich jeder Künstler mit seinen persönlichen Fähigkeiten einbringen. Wer feinmotorisch eingeschränkt ist, grundiert die Leinwand, wer sich schwer tut, einen Pinsel zu halten, föhnt die Bilder trocken. „So wirken ganz viele Künstler am Entstehen jedes einzelnen Bild mit“, erklärt Claudia Peter, Fachkraft in der Förderstätte Neuendettelsau.

Beim Malen der Bilder gibt es keine Vorgabe. „Alles kann, nichts muss“, sagt Claudia Peter. Dazu gehört auch, dass jeder Künstler individuell auswählt, welche Farben er bei einem Bild mit einbringen möchte.

Die Malgruppe „Flowing Colours“ ist Teil der Diakoneo Förderstätte in Neuendettelsau. Dort arbeiten Menschen mit körperlichen, geistigen und psychischen Behinderungen, die einen hohen Unterstützungsbedarf haben und deshalb nicht in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten können.

Die Kunstausstellung ist vom 12. Juni bis 31. Juli 2021 tagsüber in der St. Laurentiuskirche zu sehen. Wer sich für eines der Bilder interessiert, kann es reservieren und nach Ende der Ausstellung kaufen.

Reservierung und weitere Informationen über Claudia Peter unter Tel.: 09874/83683.

Weitere Pressemitteilungen
26. November 2021

Ab Montag, 29. November ist am Diakoneo Diak Klinikum wieder das Grußpad für Patientinnen und Patienten im Einsatz. So kann der digitale Kontakt zwischen Patienten und Familie trotz Besuchseinschränkungen ermöglicht werden.

24. November 2021

Verena Bikas wird neue Vorständin Bildung bei Diakoneo. Die 35-Jährige Referentin für generalistische Pflegeausbildung im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ist vom Aufsichtsrat nach einem umfangreichen Auswahlverfahren berufen worden. Sie wird ihr Amt beim größten evangelischen Träger für Schulen und Kindertagesstätten in Bayern voraussichtlich am 1. Januar 2022 antreten.

23. November 2021

Lesen öffnet Horizonte. Davon ist auch Schulleiterin Ute Wania-Olbrich überzeugt: "Wer liest, erlebt in seiner Fantasie Dinge, die ihm sonst niemals möglich wären." Pünktlich zum bundesweiten Vorlesetag ist deshalb am Laurentius-Gymnasium ein Leseprojekt gestartet, das mit hunderten Büchern viele neue Möglichkeiten zum Entdecken bietet.

18. November 2021

Privatdozent Dr. med. Thomas Wiesmann ist seit dem 1. November 2021 neuer Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie am Diakoneo Diak Klinikum Schwäbisch-Hall.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297