Absage Diabetes-Tag der Klinik Neuendettelsau
© Angelika Salamon Fotografie

Stationäre Versorgung von Diabetespatienten bleibt jederzeit gesichert

Neuendettelsau – Coronabedingt muss der diesjährige Diabetestag, der für den 14.11.2020 geplant war, abgesagt werden. Auch alle ambulanten Angebote des Diabetesteams an der Klinik Neuendettelsau können derzeit nicht stattfinden. Die stationäre Versorgung bleibt dennoch zu jeder Zeit gewährleistet.

Der Diabetestag ist seit vielen Jahren eine gut besuchte Veranstaltung für betroffene Patienten und deren Angehörige, die sich dort über ein Leben mit Diabetes informieren können. Vor allem die themenspezifischen Fachvorträge fanden in den letzten Jahren sehr guten Anklang. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen muss das Besucheraufkommen in der Klinik nun aber auf ein absolutes Minimum reduziert werden. Der Diabetestag kann deshalb in diesem Jahr nicht stattfinden. Aus dem gleichen Grund entfallen auch alle weiteren ambulanten Angebote des Diabetesteams.


Ute Wöhl, Fachärztin für Innere Medizin
© Angelika Salomon Fotografie
„Die Versorgung unserer stationären Diabetespatienten bleibt trotz Corona jedoch jederzeit gewährleistet. Oft kommt es zum Beispiel nach operativen Eingriffen zu Stoffwechselentgleisungen, die einer intensiven Betreuung bedürfen. Gerade in solchen Situationen ist es besonders wichtig, dass wir die Patienten im interdisziplinären Team begleiten und so dafür sorgen können, dass neben der Akuterkrankung auch der Diabetes adäquat mitbehandelt wird“, so Ute Wöhl, Fachärztin für innere Medizin und Mitarbeiterin im Diabetesteam der Klink Neuendettelsau.

Weitere Pressemitteilungen
26. November 2021

Ab Montag, 29. November ist am Diakoneo Diak Klinikum wieder das Grußpad für Patientinnen und Patienten im Einsatz. So kann der digitale Kontakt zwischen Patienten und Familie trotz Besuchseinschränkungen ermöglicht werden.

24. November 2021

Verena Bikas wird neue Vorständin Bildung bei Diakoneo. Die 35-Jährige Referentin für generalistische Pflegeausbildung im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ist vom Aufsichtsrat nach einem umfangreichen Auswahlverfahren berufen worden. Sie wird ihr Amt beim größten evangelischen Träger für Schulen und Kindertagesstätten in Bayern voraussichtlich am 1. Januar 2022 antreten.

23. November 2021

Lesen öffnet Horizonte. Davon ist auch Schulleiterin Ute Wania-Olbrich überzeugt: "Wer liest, erlebt in seiner Fantasie Dinge, die ihm sonst niemals möglich wären." Pünktlich zum bundesweiten Vorlesetag ist deshalb am Laurentius-Gymnasium ein Leseprojekt gestartet, das mit hunderten Büchern viele neue Möglichkeiten zum Entdecken bietet.

18. November 2021

Privatdozent Dr. med. Thomas Wiesmann ist seit dem 1. November 2021 neuer Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie am Diakoneo Diak Klinikum Schwäbisch-Hall.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297