Was sind die Highlights und Besonderheiten im Programm der DiaLog Akademie?


Das Fort- und Weiterbildungsangebot von Diakoneo ist in der Internationalen Akademie DiaLog gebündelt. 
Zu den Highlights im Fortbildungsprogramm 2019 und den Besonderheiten der Internationalen Akademie DiaLog hat Matthias Rex mit Sigrid Schlecht-Reichert, Leiterin der Internationalen Akademie DiaLog und Claudia Barkholz, zuständig für die Seminarorganisation, gesprochen.
Außerdem finden Sie Informationen zu den Fortbildungsrichtlinien und zur Seminaranmeldung.


Fort- und Weiterbildung Pflege und soziale Berufe.
Die Fort- und Weiterbildungsangebote von Diakoneo sind in der Internationalen Akademie DiaLog gebündelt. © Uwe Niklas



Welche Ziele verfolgt die Internationale Akademie DiaLog?

Die DiaLog Akademie sieht sich als Dienstleisterin von Diakoneo. Wir wollen Einrichtungen in Veränderungsprozessen begleiten und die Mitarbeitenden hier fachlich aber auch persönlich mit Fort- und Weiterbildungen unterstützen. Viele unserer Angebote stehen darüber hinaus auch externen Kunden offen.

Großer Vorteil einer unternehmenseigenen Akademie ist es, Seminare, Workshops und Weiterbildungen maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der eigenen Einrichtungen anbieten zu können.

So kann eine Einrichtungsleitung beispielsweise sagen: „Wir brauchen dieses Angebot in drei Monaten für eine bestimmte Anzahl an Mitarbeitenden, an einem bestimmten Ort, zu einer bestimmten Uhrzeit“.


Wie groß ist die Akademie, wie sind sie personell aufgestellt?

Unser Team besteht aus 13 Personen, die als Dozenten/-innen und in der Seminarorganisation an zwei Standorten (in Nürnberg und Neuendettelsau) arbeiten. Unterstützt wird unser Team von unterschiedlichen Gastdozenten/-innen die sich auf die entsprechenden Fachthemen spezialisiert haben.


An wen richtet sich das Angebot der Akademie? Sind das nur die Führungskräfte von Diakoneo oder ist der Kreis größer?

Unsere Zielgruppe umfasst alle Mitarbeitenden von Diakoneo aus allen Berufsgruppen.


Und es können auch Menschen die Angebote nutzen, die nicht bei Diakoneo arbeiten?

Ja, wir sind auch offen für externe Kunden und freuen uns, wenn externe Teilnehmer/-innen die Seminare besuchen. Es gibt allerdings auch Angebote, die den Mitarbeitenden von Diakoneo vorbehalten sind.


Zum Programm der DiaLog-Akademie 2018/ 2019: Welche prominenten Dozenten/-innen konnten sie in diesem Jahr gewinnen?

Für den Bereich der Palliativweiterbildung ist das sicher Martin Alsheimer, der einen sehr guten Namen im Bereich der Trauerbegleitung hat und ein ausgewiesener Experte ist: Mehr lesen zum Seminarangebot von Martin Alsheimer in Neuendettelsau.
Dann haben wir Kerstin Protz, die “Wundpäpstin“ in Deutschland, die Kurse zur Wundversorgung anbietet und aus Hamburg zu uns kommt.
Astrid Schreyögg ist die renommierte Expertin für Supervision und Coaching.
Aus dem Bereich der Dienste für Menschen mit Behinderung kann man Professor Georg Theunissen nennen, einen der bekanntesten Heilpädagogen Deutschlands.


Liegt der Schwerpunkt der Akademie auf theoretischen Kursen oder Seminaren oder auf praxisbezogenen?

In unseren Seminaren legen wir einen hohen Wert auf erfahrungsbasiertes Lernen und den Transfer in die Praxis.


In welche Bereiche gliedert sich das Gesamtangebot der Akademie?

Das Programm gliedert sich in folgende große Bereiche:

  • Führung
  • Teilhabe
  • Pflege
  • Pädagogik
  • Service
  • Gesundheit
  • Persönlichkeit
  • Spiritualität
  • Ein interner Bereich, der Mitarbeitenden von Diakoneo vorbehalten ist

In wie weit unterscheidet sich das Angebot der DiaLog Akademie von dem anderen Bildungsträger, die keinen christlichen Schwerpunkt haben?

Wir bieten auch diakonische und spirituelle Seminare an. Eine Besonderheit sind zum Beispiel die Einführungs- und Basistage: Seit die AcK-Klausel flexibilisiert wurde, sind für jeden Mitarbeitenden zwei Willkommenstage vorgesehen, bei denen er das Werk und seinen spirituellen Hintergrund kennen lernt: Der Einführungstag wird in den ersten sechs Monaten nach Eintritt bei Diakoneo besucht und der Basistag im ersten Jahr.

(Anmerkung: die AcK-Klausel sah früher vor, dass ein Mitarbeitender von Diakoneo Mitglied einer Kirche sein musste, die der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen, kurz AcK, angehört.)


Außer den Angeboten zur Fort- und Weiterbildung bietet sie Akademie noch Supervision und Coaching an?

Wir haben einen Pool an externer und internen Coaches und Supervisoren und Supervisorinnen und vermitteln diese nach Bedarf. Verstärkt hat sich die Anfrage nach Teambegleitungen .


Fort- und Weiterbildung Management/ Persönlichkeit
Die DiaLog Akademie bietet auch Angebote im Bereich Management und Persönlichkeitsentwicklung. © Uwe Niklas



Die Fortbildungsrichtlinien von Diakoneo

Diakoneo fördert die Teilnahme ihrer Mitarbeitenden an Fort- und Weiterbildungen. Dafür steht jedem Mitarbeitenden ein Fortbildungskontingent zur Verfügung.
Der Kontingentabschnitt beläuft sich immer über drei Jahre.
Zum 01.01.2019 wurde das Budget pro Förderabschnitt von 1200,- Euro pro Mitarbeitenden auf 1.800,- Euro erhöht. Da diese Erhöhung in den Förderabschnitt vom 1.1.2018 bis 31.12.2020 fällt, beträgt das Budget in diesem Zeitraum 1.600,-Euro.
Das Drei-Jahres-Kontingent startet nicht mit Eintritt bei Diakoneo, sondern wird anteilig verrechnet, je nachdem zu welchem Zeitpunkt eines Förderabschnittes der Mitarbeitende eintritt.
Eine Besonderheit ist auch, dass jede Teilzeitkraft Anspruch auf das volle Kontingent hat.
Den Stand ihres persönlichen Fortbildungskontingents können Sie jederzeit über die Seminarorganisation der DiaLog Akademie erfragen.


Wie funktioniert die Seminaranmeldung?

Sie suchen sich aus dem umfangreichen Fortbildungsheft der DiaLog Akademie eine Veranstaltung aus, besprechen dies mit Ihrem Vorgesetzen. Anschließend füllen Sie das Anmeldeformular aus (zu finden im Fortbildungsheft bzw. IMS), lassen es vom Vorgesetzten unterschreiben und schicken es an die DiaLog Akademie. Gerne können Sie sich vorab einen Platz reservieren lassen, telefonisch bzw. über die WebSite www.akademiedialog.de
Sie bekommen von der _Akademie eine Eingangsbestätigung Ihrer Anmeldung und 14 Tage vor Seminarbeginn eine Einladung mit allen wichtigen Informationen.
Im Seminarpreis inbegriffen ist die Verpflegung. Bei mehrtägigen Veranstaltungen besteht die Möglichkeit im DiaLog-Hotel zu übernachten. Die Kosten hierzu werden von der Einrichtung – nach vorheriger Rücksprache – übernommen.


Kontakt

DiaLog Akademie
Wilhelm-Löhe-Straße 23
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 (0) 98 74 / 8 26 72 oder / 8 36 54
Fax: +49 (0) 98 74 / 8 26 74

E-Mail schreiben

Zur Seite der DiaLog Akademie




Diesen Artikel teilen

Mehr lesen aus dem Magazin zum Thema Schule&Bildung
28. Januar 2020

Simone Schwab, Michael May, Lisa Menig und Rebecca Hoffkamp unterstützen als Heilerziehungspfleger Menschen mit Behinderung im Bereich Wohnen in Polsingen. Sie erzählen, was sie an ihrem Beruf fasziniert und wieso sie sich für die Heilerziehungspflege entschieden haben.

20. Dezember 2019

Drei Jahre wird sie dauern und auf einen Einsatz in allen Arbeitsfeldern der Pflege vorbereiten: Die generalistische Pflegeausbildung, die 2020 deutschlandweit startet. Auch bei Diakoneo führt sie die bislang getrennten Ausbildungen von Kinderkranken-, Kranken- und Altenpflege zum neuen staatlich geprüften „Pflegefachfrau/Pflegefachmann“ zusammen.

19. Dezember 2019

„Du bist ein guter Freund“, schreibt Romy in ihrem Brief an Toni. „Ich finde es gut, dass es bei dir keine Rolle spielt, wie man ist“, meint die Fünftklässlerin aus dem Laurentius-Gymnasium in Neuendettelsau weiter. Toni, das ist ein eineinhalb Jahre alter Golden Retriever, der als Schulhund die Ganztagsklasse 5d begleitet.

26. November 2019

Ein Freiwilligendienst als Einstieg und Orientierung für das darauffolgende Berufsleben ist ein beliebter Weg, für den sich viele junge Männer und Frauen nach dem Schulabschluss entscheiden. Einen Freiwilligendienst können aber auch Männer und Frauen ab 27 Jahren machen. Thomas Grüner ist einer davon. Nach 35 Arbeitsjahren schnuppert er zum ersten Mal in den Beruf des Altenpflegers.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter unserer Service-Nummer:

+49 (0) 180 28 23 456 (6 Cent pro Gespräch)