Warum für Diakoneo arbeiten?

Mit über 10.000 Mitarbeitenden und ca. 600 Mio. Euro Umsatz gehört Diakoneo zu den fünf größten Diakonischen Unternehmen in Deutschland.

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an attraktiven Angeboten. 

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele, die Sie von unseren Zusatzleistungen überzeugen.

Fitness und Wohlbefinden

Nutzen Sie unser vielfältiges Angebot von Anti-Raucherkursen bis Zumba.

Wir organisieren für Sie unter anderem

  • kostenfreie bzw. kostengünstige Sport- und Entspannungsangebote mit zertifizierten Trainern
  • in rund 30 permanent laufenden Kursen zu unterschiedlichen Zeiten (morgens, mittags, abends)

Fort- und Weiterbildung

Die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten ist uns viel wert.

Bei uns profitieren Sie

  • den vielfältigen Angeboten unserer eigenen Fort- und Weiterbildungsakademien mit persönlichem Budget
    und
  • den unterschiedlichen Entwicklungsmöglichkeiten bei dem größten diakonischen Unternehmen in Süddeutschland.

Mitarbeiterrabatte

Diakoneo Mitarbeitende genießen diverse Vergünstigungen.

Mit uns sparen Sie im Alltag

  • bei Ihrer Autoversicherung (vergünstigter Tarif B)
    und
  • durch Zusatzrabatte beim Online Shopping von bekannten Marken

Sicherheit

In unserem Team sind Sie fest verankert und profitieren von einer sinnstiftenden Tätigkeit.

Wir sind ein modernes diakonisches Unternehmen mit Tradition

  • das nicht auf kurzfristige Erfolge und Gewinnerzielung ausgerichtet ist
  • das sich durch stetiges Wachstum den Herausforderungen der Zukunft stellt
    und
  • bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht.

Spiritualität

Wir geben Ihnen Freiraum zur persönlichen Entfaltung.

Bei uns bekommen Sie die Möglichkeit zum Austausch

  • bei spirituellen Seminarangeboten,
  • im Rahmen von Andachten, Gottesdiensten oder Gesprächskreisen
    und
  • durch die Möglichkeit zur Mitgliedschaft in unseren Diakonischen Gemeinschaften.

Unternehmenskultur

Bei uns wird Zusammenhalt und Vielfalt groß geschrieben.

Bei uns findet jeder seinen Platz, indem wir

  • alle neuen Mitarbeitenden zu Willkommenstagen einladen,
  • für Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, sexueller Orientierung oder Assistenzbedarf eintreten
    und
  • gemeinsame Stunden beim Sommerfest, Betriebsausflug oder der Adventsfeier genießen.

Betriebliche Altersvorsorge

Wir erhöhen durch unsere Beiträge Ihre private Rente.

Das bedeutet ganz konkret: Da wir die Verträge und die Beitragszahlungen übernehmen, haben Sie keinen Aufwand, profitieren aber trotzdem im Alter von einer umfassenden Zusatzrente.

Jobportal

Aktuelle Stellenangebote, Ausbildungsplätze und Praktika finden Sie in unserem Jobportal.

Zum Jobportal


Arbeiten bei Diakoneo
28. Mai 2020

Sie haben sich schon immer gedacht: Ein sozialer Beruf - das ist es! Doch bisher haben Sie es nicht geschafft, eine Ausbildung zu absolvieren? Erst kamen die Kinder dazwischen, dann vielleicht die Betreuung oder Pflege eines Angehörigen. Oder vielleicht haben Sie in Jugendzeiten einen Beruf erlernt, den Sie heute nicht mehr ausüben möchten. Für die Heilerziehungspflege ist es nie zu spät. Wir möchten Sie dazu ermutigen, den Schritt in eine Umschulung zu wagen.

20. Mai 2020

Sandra Penno absolviert am Diakoneo Beruflichen Schulzentrum in Neuendettelsau eine Ausbildung zur Sozialbetreuerin/Pflegefachhelferin.

20. Mai 2020

„Ariane drängelt sich vor“ oder „Benny schubst Till“ – das sind Geschichten, die die Sozial- und Heilpädagogin Corinna Schuppener mit den Kindern im „Frechdachsclub“ in der Integrativen Kindertagesstätte Froschlach in Neuendettelsau erarbeitet. Dahinter steckt die Bearbeitung von eigenen Gefühlen, Gefühlen anderer sowie von sozialen Konflikten.

06. Mai 2020

Katrin Fröhlich übernahm bereits mit 27 Jahren die Leitung einer Kindertageseinrichtung bei Diakoneo. Ihr Arbeitgeber hat sie zudem bei ihrem Studium zur Kindheitspädagogin und ihrer persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.

24. April 2020

Mit dem Beruf des Erziehers landete Tom Roth für sich einen Volltreffer. Seit insgesamt zwei Jahren ist der 26-Jährige Teil des Teams im Familienzentrum Marterlach in Nürnberg.

17. April 2020

Dilara Solak hat ihren Herzenswunsch erfüllt und eine zweite Ausbildung zur Kinderpflegerin absolviert. Die junge Frau mit deutsch-türkisch-kongolesischen Wurzeln arbeitet mit Kindern aus 28 Nationen in der Integrativen Kindertagesstätte Stadtspatzen.

04. Februar 2020

Möchte ich in einer Kinderkrippe, einem Kindergarten und einem Hort arbeiten? Eine wichtige Frage für Erzieherinnen und Erzieher.
Alina Somper arbeitet in einem Kinderhort und erzählt, was sie an ihrer Arbeit schätzt.

28. Januar 2020

Simone Schwab, Michael May, Lisa Menig und Rebecca Hoffkamp unterstützen als Heilerziehungspfleger Menschen mit Behinderung im Bereich Wohnen in Polsingen. Sie erzählen, was sie an ihrem Beruf fasziniert und wieso sie sich für die Heilerziehungspflege entschieden haben.