Berufsinformationsmesse im Luthersaal gab Schülerinnen und Schülern individuelle Einblicke

Soll ich eine Ausbildung in einem sozialen oder kaufmännischen Beruf machen? Und wie genau kann ich mir eine Ausbildung eigentlich vorstellen? Bei der Berufsinformationsmesse der Diakonie Neuendettelsau informierten sich Schülerinnen und Schüler über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten bei einem der größten Arbeitgeber der Region.

Dabei hatten die Schüler im Luthersaal in Neuendettelsau die Möglichkeit an unterschiedlichen Ständen mit Auszubildenden ins Gespräch zu kommen und einen ersten Einblick in die Berufe zu erhalten. Sie stellten ihnen Fragen über die Ausbildungsinhalte und lernten an verschiedenen Stationen die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Diakonie Neuendettelsau kennen, unter denen sich beispielsweise die Ausbildung in der Hauswirtschaft, Altenpflege, Heilerziehungspflege, Diätassistenz, zum Erzieher oder Kaufmann und Kauffrau für Büromanagement befinden.

Am Stand der Berufsfachschule für Krankenpflege informierte Laura John über die Ausbildung. Sie befindet sich im 3. Lehrjahr und stellte zusammen mit Reinhold Gulden, Stationsleitung der Clinic Neuendettelsau, vor, wie 1. Hilfe mit einem Defibrillator funktioniert. Als sich die Schülerinnen der Laurentius-Realschule anschließend selbst an der Reanimation versuchten, unterstützte sie Matthias Weigart, Vorstand Bildung der Diakonie Neuendettelsau, beim Finden der richtigen Technik.

Matthias Weigart, Vorstand Bildung der Diakonie Neuendettelsau, unterstützte die Schülerinnen bei der Reanimation mit einem Defibrillator.

Weitere besondere Highlights waren Mitmachaktionen, wie die Aktion des Jugendwohncollegs, bei dem die Jugendlichen unter der Anleitung von Erzieherin Stephanie Bräunlein individuelle Schlüsselanhänger bastelten.


Weitere Pressemitteilungen
18. Oktober 2019

Schon zum neunten Mal kamen nun junge Freiwillige aus Spanien nach Deutschland zur Hospitation bei Diakoneo. Unter anderem standen Vorstellungsgespräche und das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm.

18. Oktober 2019

Mit Florian von Gruchalla und Quentin Minel besuchten zwei Bundesliga-Spieler des HC Erlangen die Schülerinnen und Schüler der Laurentius-Realschule. Bei einem gemeinsamen Training gaben die Profis den Schülern Tipps und Tricks rund um das Handballspiel und beantworteten ihre Fragen.

18. Oktober 2019

Mit Brigitte Lieberknecht, Johanna Rüger, Jasmin Meyer, Fridolin Rech, Dr. Stephan Oehler, Dr. Markus Scheuerpflug und Andreas Wilhelm wurden sieben Leitende offiziell in ihren Dienst für die Klinik Schwabach eingeführt. Sie alle bringen die nötige Qualifikation mit, um ihre anspruchsvollen und herausfordernden Aufgaben in der Klinik Schwabach erfüllen zu können, sagte Dr. Mathias Hartmann, Vorstandsvorsitzender von Diakoneo bei dem Einführungsgottesdienst.

17. Oktober 2019

Er möchte, dass im Collegium Oecumenicum (COE) in Bamberg ein internationales Miteinander entsteht und ein Ort, an dem man gerne lebt: Der Theologe Georg Jakobsche übernimmt als neuer Studienleiter das Diakoneo-Studierendenwohnheim.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97