Diak-Treppenlauf ist Teil der bundesweiten Towerrunning- Germany Cupwertung


Am 15. Juli 2019 findet ab 18 Uhr der 4. Benefiz- Treppenlauf des Diak-Klinikums in Schwäbisch Hall statt. Dabei gilt es, mehr als 394 Stufen auf 17 Stockwerken durch das Klinikum zu laufen. 

Rund 65 Höhenmeter sind zu bewältigen. Ob der Rekord aus dem Vorjahr, 2.43 min in diesem Jahr erneut gebrochen wird – es bleibt spannend. Seit vier Jahren ist der Diak Treppenlauf fester Bestandteil der deutschlandweiten Cupwertung bei Treppenläufen. Neben 18 anderen Städten kann damit auch das Diakonie-Klinikum von derTowerrunning Germany Association die Zusage zur Towerrunning Germany Wertung erhalten. Um ander Wertung teilnehmen zu können, müssen die Läufer an mindestens vier Treppenläufen teilnehmen. MitChipwertung in der Startnummer wird die Laufzeit ganz exakt erfasst – für Profiläufer geht es um wertvolle Punkte in der Gesamtwertung, für Hobbyläufer um den Spaß und eine genaue Selbsteinschätzung. Erstmals können in diesem Jahr Läufer auch in einer Staffel antreten (eine Staffel benötigt drei Läufer*innen). Der Beginn ist um 18 Uhr, gestartet wird im 20 Sekunden-Takt. Jeweils die drei Besten Läufer unter den Frauen, Männern und Jugendlichen werden in einer Siegerehrung von Diak-Geschäftsführer Michael Kilb und dem Ärztlichen Direktor und Chefarzt der Kardiologie, Dr. Lothar Jahn, ausgezeichnet. Die Einnahmen des diesjährigen Laufs gehen zu Gunsten der Kardiologie am Diak. Anmeldungen zum Treppenlauf werden entgegengenommen unter diak-treppenlauf@dasdiak.de .

Weitere Pressemitteilungen
14. November 2019

Sabine Künzner, die in der Werkstatt in Himmelkron arbeitet, setzt sich jetzt auch auf Bundesebene für Menschen mit Behinderung ein. Die 42-Jährige ist in den Beirat der Menschen mit Behinderung des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe (BeB) gewählt worden. „Ich möchte mehr Leistungen für Menschen mit Behinderung erwirken“, meint sie zu ihrer neuen Aufgabe.

14. November 2019

Mit dem Einstieg von Dr. Christian Möllenhoff in die Gemeinschaftspraxis Dres. Maurer und Schneider im Jahr 2017 wurde das Spektrum der Gemeinschaftspraxis um den Schwerpunkt Gefäßchirurgie erweitert, und für Schwabach und seine nähere Umgebung eine wohnortnahe gefäßchirurgische Versorgung etabliert. Seit Ende 2017 operiert Dr. Möllenhoff im Rahmen einer strategischen Kooperation der Praxis mit der Klinik Schwabach gefäßchirurgische Patienten in dem Krankenhaus von Diakoneo.

13. November 2019

Wie befähigt ein Arbeitgeber seine Mitarbeiter, den Wandel in der Arbeitswelt aktiv mitzugestalten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das „New Work Forum Nürnberg“ und verlieh erstmals eine Auszeichnung für innovative Arbeitskonzepte in der Metropolregion Nürnberg. Die Diakoneo-Projektgruppe „WIND – Werte, Innovation, Diversity“ und die Pilotgruppe „Pionierlabor Agilität“ erhielten den New Work Star in Bronze.

13. November 2019

Die Adventsaktion von Diakoneo im Brücken-Center hat schon lange Tradition. Bis zum 23. November stellen die Werkstätten ihre liebevoll hergestellten Produkte zum Verkauf, am 16. und 20. November finden Mitmach-Aktionen statt. Nach der offiziellen Eröffnung des Marktes fand die Vernissage der Kunstwerke der Malgruppe „Flowing Colours“ statt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97