Mitfahrbänke für die Region werden in der Werkstatt produziert


Werner Naser (Assistent der Leitung, links im Bild) informierte die Reporter von Radio Plassenburg, die von Felix Karl (zweiter von rechts) angerufen worden waren. © Diakoneo/Thomas Schaller

Besuch von einem Team von Radio Plassenburg bekam das Team der Schreinerei in der Diakoneo Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Himmelkron. Felix Karl, der in der Werkstatt arbeitet, hatte bei dem Sender angerufen.

Morgenmoderator Markus Weber hatte sich bei der Aktion „G’schichtla vom Bänkla“ einige Tage lang nach seiner Sendung auf eine der neuen Mitfahrbänke in der Region gesetzt. Wer ihn mitnahm, bekam ein Digitalradio geschenkt.

Felix Karl rief deshalb bei Radio Plassenburg an und wies darauf hin, dass die Bänke in der Werkstatt in Himmelkron gebaut werden. Zwei Reporter kamen daraufhin in die Werkstatt und brachten auch eines der DAB-Radios als Geschenk mit.

Weitere Pressemitteilungen
18. Oktober 2019

Schon zum neunten Mal kamen nun junge Freiwillige aus Spanien nach Deutschland zur Hospitation bei Diakoneo. Unter anderem standen Vorstellungsgespräche und das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm.

18. Oktober 2019

Mit Florian von Gruchalla und Quentin Minel besuchten zwei Bundesliga-Spieler des HC Erlangen die Schülerinnen und Schüler der Laurentius-Realschule. Bei einem gemeinsamen Training gaben die Profis den Schülern Tipps und Tricks rund um das Handballspiel und beantworteten ihre Fragen.

18. Oktober 2019

Mit Brigitte Lieberknecht, Johanna Rüger, Jasmin Meyer, Fridolin Rech, Dr. Stephan Oehler, Dr. Markus Scheuerpflug und Andreas Wilhelm wurden sieben Leitende offiziell in ihren Dienst für die Klinik Schwabach eingeführt. Sie alle bringen die nötige Qualifikation mit, um ihre anspruchsvollen und herausfordernden Aufgaben in der Klinik Schwabach erfüllen zu können, sagte Dr. Mathias Hartmann, Vorstandsvorsitzender von Diakoneo bei dem Einführungsgottesdienst.

17. Oktober 2019

Er möchte, dass im Collegium Oecumenicum (COE) in Bamberg ein internationales Miteinander entsteht und ein Ort, an dem man gerne lebt: Der Theologe Georg Jakobsche übernimmt als neuer Studienleiter das Diakoneo-Studierendenwohnheim.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97