Eine Ausstellung der Kunstwerkstatt Wohnen Neuendettelsau

Noch bis Ende Juli ist im Foyer der Akademie Löhe 23 in Neuendettelsau die Ausstellung „Kirche ist für uns“ zu sehen. Die Bilder haben Künstlerinnen und Künstler der Kunstwerkstatt Wohnen gemalt.

Die Kunstgruppen der Kunstwerkstatt des Bereichs Wohnen der Diakonie Neuendettelsau treffen sich einmal wöchentlich unter der Leitung von Christa Grieshammer. Gemeinsam experimentieren sie mit unterschiedlichsten Materialien. Dabei entstand auch die Idee von „Kunst und Kirche“, gemalt auf Holzstelen, die durch ihre unterschiedliche Form- und Farbgebung beeindrucken. Hinzu kommen schriftlich festgehalten Gedanken, die sich mit den Werken zu einem inhaltlichen Ensemble vereinen.

Die bunten Kunstwerke, festgehalten in Farbe, Holz und Worten, beschäftigen sich mit dem Glauben und der Kirche.

Die entstandenen Kunstwerke können ab sofort im Foyer Löhe 23 betrachtet werden. Die Ausstellung wurde mit einer kleinen Vernissage eröffnet. Beim lebendigen Austausch mit den Künstlerinnen und Künstlern wurde deutlich, dass Kirche vielseitig, lebendig und kreativ ist. Kirche und Kunst bedeutet Begegnung. „Ein besonderer Dank gilt den Künstlerinnen und Künstlern, die sich auf dieses Projekt eingelassen haben“, freute sich René Reinelt, Einrichtungsleiter Bereich Wohnen.

Die Künstlerinnen und Künstler bei der Eröffnungsfeier der Ausstellung „Kirche ist für uns“ in Löhe 23. Ganz rechts: Einrichtungsleiter René Reinelt.

Die Ausstellung „Kirche ist für uns“ ist zu den Öffnungszeiten der Akademie, Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr in Löhe 23, Wilhelm-Löhe-Str. 23, 91564 Neuendettelsau zu sehen.

Weitere Pressemitteilungen
15. Oktober 2019

– „Oliver Georg Hartmann ist ein Glücksfall für Diakoneo und die Dienste für Kinder“, sagte Regionalbischöfin Gisela Bornowski bei der Ordination von Pfarrer Oliver Georg Hartmann in der Laurentiuskirche in Neuendettelsau.

15. Oktober 2019

Es gehört zu den besonderen Kennzeichen der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Bruckberg, dass dort auch Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf berufliche Chancen haben. Nun wurde der Grundstein für einen Neubau gelegt, in dem das Arbeitsplatzangebot gerade für diese Gruppe weiter entwickelt werden kann.

11. Oktober 2019

Bei Diakoneo ist kein Platz für Hass und Gewalt. Der Terroranschlag auf die Synagoge in Halle macht uns tief betroffen. Wir denken an die Opfer und ihre Angehörigen und fühlen mit ihnen.

10. Oktober 2019

Jubel an der Diakoneo-Berufsfachschule für Krankenpflege an der Klinik Hallerwiese in Nürnberg: Die Auszubildende Ann-Sophie Schmidt hat beim deutschlandweiten Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ in der Kategorie Azubi den ersten Platz belegt. Im Juli wurde sie bereits als Landessiegerin für Bayern ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 21. November in Berlin statt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97