Eine Ausstellung der Kunstwerkstatt Wohnen Neuendettelsau

Noch bis Ende Juli ist im Foyer der Akademie Löhe 23 in Neuendettelsau die Ausstellung „Kirche ist für uns“ zu sehen. Die Bilder haben Künstlerinnen und Künstler der Kunstwerkstatt Wohnen gemalt.

Die Kunstgruppen der Kunstwerkstatt des Bereichs Wohnen der Diakonie Neuendettelsau treffen sich einmal wöchentlich unter der Leitung von Christa Grieshammer. Gemeinsam experimentieren sie mit unterschiedlichsten Materialien. Dabei entstand auch die Idee von „Kunst und Kirche“, gemalt auf Holzstelen, die durch ihre unterschiedliche Form- und Farbgebung beeindrucken. Hinzu kommen schriftlich festgehalten Gedanken, die sich mit den Werken zu einem inhaltlichen Ensemble vereinen.

Die bunten Kunstwerke, festgehalten in Farbe, Holz und Worten, beschäftigen sich mit dem Glauben und der Kirche.

Die entstandenen Kunstwerke können ab sofort im Foyer Löhe 23 betrachtet werden. Die Ausstellung wurde mit einer kleinen Vernissage eröffnet. Beim lebendigen Austausch mit den Künstlerinnen und Künstlern wurde deutlich, dass Kirche vielseitig, lebendig und kreativ ist. Kirche und Kunst bedeutet Begegnung. „Ein besonderer Dank gilt den Künstlerinnen und Künstlern, die sich auf dieses Projekt eingelassen haben“, freute sich René Reinelt, Einrichtungsleiter Bereich Wohnen.

Die Künstlerinnen und Künstler bei der Eröffnungsfeier der Ausstellung „Kirche ist für uns“ in Löhe 23. Ganz rechts: Einrichtungsleiter René Reinelt.

Die Ausstellung „Kirche ist für uns“ ist zu den Öffnungszeiten der Akademie, Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr in Löhe 23, Wilhelm-Löhe-Str. 23, 91564 Neuendettelsau zu sehen.

Weitere Pressemitteilungen
13. Dezember 2019

Es soll zu einer guten Tradition werden, beschlossen die Soldaten der Otto-Lilienthal-Kaserne in Roth letzte Weihnachten. Und so fuhren sie auch heuer wieder mit einem Transporter voller Geschenke von Roth in die Cnopfsche Kinderklinik, um kranken Kindern und ihren Familien in der Weihnachtszeit eine Freude zu machen.

13. Dezember 2019

Am Nikolaustag war es wieder so weit: Die Heilpädagogische Tagesstätte St. Martin in Bruckberg lud unter Leitung von Sonja Keil alle Angehörigen, Lehrkräfte und Therapeuten zur gemeinsamen Adventsfeier ein.

12. Dezember 2019

339 Papiersterne schmücken die Klinik Neuendettelsau in der Vorweihnachtszeit. Gebastelt wurden sie von 19 Damen des Krankenhauspersonals - nach ihrem Dienst und aus nachhaltigen Butterbrotpapiertüten.

11. Dezember 2019

Zum ersten Mal nahm Sabine Künzner, Werkstatträtin aus Himmelkron und im Vorstand des Gesamtbeirats von Diakoneo, nun an einer Sitzung des neu gewählten Beirats der Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung beim Bundesverband evangelische Behindertenhilfe (BeB) in Kassel teil.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97