Aktion des Nachbarschaftstreffs SIGENA St. Johannis und der Offenen Hilfen


Oliver Bachträgl (links) und Michael Posselt (rechts) machten gemeinsam Räder für die Saison wieder fit. © Diakonie Neuendettelsau

Um gut in die Radsaison zu starten, haben der Nachbarschaftstreff SIGENA St. Johannis und die Offenen Hilfen in Nürnberg einen kostenlosen Radcheck und eine Radpflegeaktion angeboten.

Eingeladen waren alle Radbesitzer aus der Nachbarschaft sowie die Kundinnen und Kunden der Wohnschule für Menschen mit Behinderung der Offenen Hilfen. Beim gemeinsamen Schrauben, Putzen und Ölen kam man schnell ins Gespräch und tauschte Tipps aus.

Ziel der gemeinsamen Aktion war es, in der Nachbarschaft Kontakte zwischen nichtbehinderten und behinderten Menschen zu knüpfen und miteinander etwas zu schaffen.

Weitere Pressemitteilungen
23. Februar 2021

Niedrige Rente, hohe Ausgaben– auch in Nürnberg leben Seniorinnen und Senioren in Armut und wissen nicht, wo sie Hilfe bekommen können. Deshalb hat eine Projektgruppe des Seniorennetzwerks Nordstadt eine Broschüre mit konkreten Ansprechpartnern erstellt, die in vielen Lebenslagen weiterwissen.

15. Februar 2021

Seit Ende Januar unterstützen Soldaten der Bundeswehr fünf Senioreneinrichtungen von Diakoneo in Bayern und Baden-Württemberg bei der Durchführung von Corona-Schnelltests.

05. Februar 2021

Da die traditionelle Informationsveranstaltung für neue Schüler Corona-bedingt ausfallen muss, stellen Schüler der Diakoneo Laurentius-Fachoberschule in Neuendettelsau ihre Schule mit verschiedenen Videos online vor.

01. Februar 2021

Vorstandsvorsitzender Dr. Mathias Hartmann: Aus christlich-ethischer Sicht ist das Selbstbestimmungsrecht jedes einzelnen zu respektieren.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97