Am 31. Juli begeistert die Sportgruppe von Menschen mit Behinderung mit Jonglier- und Bewegungskünsten


Die „Fanta-Flip-Flops“ begeistern mit Jonglierkünsten. © Diakoneo/Thomas Schaller

In Wassertrüdingen findet bis zum 8. September die diesjährige bayerische Gartenschau statt. Ihr Motto „Die Gartenschau der Heimatplätze“ spiegelt sich unter anderem in ihrem Kultur- und Veranstaltungsprogramm wider. Viel Vereine, Verbände, Chöre, Tanz- und Sportgruppen präsentieren sich. Auch die Diakoneo-Jongliergruppe „Fanta-Flip-Flops" aus Gunzenhausen ist dieses Jahr mit dabei.

Am Mittwoch, 31. Juli, findet von 13.00 bis 17.00 Uhr auf der Sparkassen-Bühne, der Hauptbühne der Landesgartenschau, ein buntes Programm der „Fanta-Flip-Flops“ aus der Region Polsingen-Oettingen-Gunzenhausen statt. „Fanta-Flip-Flops“ nennt sich eine Sportgruppe für Menschen mit Behinderung. Sie gründete sich im Januar 2010 im Wohnverbund Gunzenhausen. Die Sportgruppe tanzt und jongliert mit Flaggen, Tellern und Stäben zur Musik. So vermitteln sie den Zuschauern ihre Freude an Bewegung.

Neben dem Auftritt der „Fanta-Flip-Flops“ findet auf der Aktionsfläche neben der Bühne ein Workshop zu Tanz und Jonglage statt. Zusätzlich bieten Beschäftigte und Mitarbeiter der Diakoneo-Werkstatt Polsingen die Aktion Filzen an. Hierbei werden Filzblumen gebastelt. 

Weitere Pressemitteilungen
26. Oktober 2021

Das nächste Geschichtscafé im Rahmen des Cafés der Begegnung im Diakoneo-Wohnpark Neuendettelsau findet am Mittwoch, 03. November um 15 Uhr statt. Das Thema, das Museumsleiter Frank Landshuter und Historiker Dr. Hans Rössler mitbringen, lautet: „Löhe und die Familie von Tucher.“

21. Oktober 2021

Diakoneo hat am Montag den Grundstein für ein neues Wohnhaus für Menschen mit Behinderung in Rothenburg gelegt. In dem Wohngebäude können ab November kommenden Jahres 24 Bewohnerinnen und Bewohner leben. Die Gesamtkosten für den Neubau liegen bei rund 7,1 Millionen Euro.

19. Oktober 2021

Nach 42 Jahren bei Diakoneo geht Gerda Keilwerth in den wohlverdienten Ruhestand. Die langjährige Vorsitzende der Gesamtmitarbeitervertretung und Gruppenleiterin im Bereich Wohnen für Menschen mit Behinderung ist am Montag mit einem feierlichen Gottesdienst und Empfang im Luthersaal verabschiedet worden.

13. Oktober 2021

In Dinkelsbühl entsteht ein neues Wohngebäude, in dem 24 Menschen mit Behinderung leben können. Im Herbst 2023 soll der Neubau in der Sonnenstraße bezugsfertig sein. Mit dem Wohnhaus ermöglicht Diakoneo ein Stück mehr gemeindeintegriertes Wohnen für die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner. Am Montag ist der Grundstein dafür gelegt worden.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97