Bayerische Regierungsvizepräsidenten tagten in Neuendettelsau

Aktuelle Themen und die praktische Umsetzung der Datenschutzverordnung: Diese und viele weitere Themen standen auf der Agenda der bayerischen Regierungsvizepräsidenten, die sich in Neuendettelsau trafen.

Von links: Dr. Helmut Graf (Regierungsvizepräsident von Niederbayern), Rektor Dr. Mathias Hartmann (Diakonie Neuendettelsau), Gerhard Korn (Bürgermeister der Gemeinde Neuendettelsau), Walter Jonas (Regierungsvizepräsident von Oberbayern), Andrea Degl (Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr), Jochen Lange (Regierungsvizepräsident von Unterfranken), Thomas Engel (Regierungsvizepräsident von Oberfranken), Christoph Reichert (Regierungsvizepräsident der Oberpfalz), Jutta Krieger (Bayerisches Staatsministerium des Innern und für Integration), Josef Gediga (Regierungsvizepräsident von Schwaben), Kurt Unger (stellvertretender Landrat des Landkreises Ansbach), Dr. Eugen Ehmann (Regierungsvizepräsident von Mittelfranken), Dr. Thomas Bauer (Regierungspräsident von Mittelfranken)

Mittelfrankens Regierungsvizepräsident Dr. Eugen Ehmann hat die Regierungsvizepräsidenten Walter Jonas (Oberbayern), Dr. Helmut Graf (Niederbayern), Christoph Reichert (Oberpfalz), Thomas Engel (Oberfranken), Jochen Lange (Unterfranken) und Josef Gediga (Schwaben) gemeinsam mit Ministerialdirigentin Jutta Krieger (Bayerisches Staatsministerium des Innern und für Integration) zur Arbeitstagung nach Neuendettelsau eingeladen. Zu Beginn der Tagung begrüßten Bürgermeister Gerhard Korn, stellvertretender Landrat Kurt Unger und Rektor Dr. Mathias Hartmann die Teilnehmer gemeinsam mit Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer in der Diakonie Neuendettelsau. Rektor Dr. Mathias Hartmann stellte den Teilnehmern die Diakonie mit dem Vortrag „Die Diakonie Neuendettelsau – gestern, heute und morgen“ vor. Die Regierungsvizepräsidenten und Ministerialdirigentin Jutta Krieger besichtigten auch die Clinic Neuendettelsau und das Förderzentrum St. Martin.

Besprochen wurden aktuelle Themen wie die praktische Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung, die Gewinnung von qualifiziertem Nachwuchs und die Anpassung der Ausbildung an die künftigen Anforderungen der Verwaltung.


Weitere Pressemitteilungen
18. Oktober 2019

Schon zum neunten Mal kamen nun junge Freiwillige aus Spanien nach Deutschland zur Hospitation bei Diakoneo. Unter anderem standen Vorstellungsgespräche und das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm.

18. Oktober 2019

Mit Florian von Gruchalla und Quentin Minel besuchten zwei Bundesliga-Spieler des HC Erlangen die Schülerinnen und Schüler der Laurentius-Realschule. Bei einem gemeinsamen Training gaben die Profis den Schülern Tipps und Tricks rund um das Handballspiel und beantworteten ihre Fragen.

18. Oktober 2019

Mit Brigitte Lieberknecht, Johanna Rüger, Jasmin Meyer, Fridolin Rech, Dr. Stephan Oehler, Dr. Markus Scheuerpflug und Andreas Wilhelm wurden sieben Leitende offiziell in ihren Dienst für die Klinik Schwabach eingeführt. Sie alle bringen die nötige Qualifikation mit, um ihre anspruchsvollen und herausfordernden Aufgaben in der Klinik Schwabach erfüllen zu können, sagte Dr. Mathias Hartmann, Vorstandsvorsitzender von Diakoneo bei dem Einführungsgottesdienst.

17. Oktober 2019

Er möchte, dass im Collegium Oecumenicum (COE) in Bamberg ein internationales Miteinander entsteht und ein Ort, an dem man gerne lebt: Der Theologe Georg Jakobsche übernimmt als neuer Studienleiter das Diakoneo-Studierendenwohnheim.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97