Feuerwehr testete neue Drehleiter beim Seniorenpark am Kreuzberg

Der Diakoneo-Seniorenpark am Kreuzberg in Crailsheim wurde Schauplatz einer Übungsaktion der Crailsheimer Feuerwehr. Bei der realistischen Übung kamen am Ende viele Schaulustige zusammen.

„Abends um 19 Uhr hat die Feuerwehr Crailsheim ihre neue Drehleiter bei einer Übung bei uns im Seniorenpark getestet“, erzählte Einrichtungsleiter André Krauß. Rund Männer und Frauen der Feuerwehr und vier Fahrzeuge waren bei dem Manöver vertreten.

Rund 30 Männer und Frauen der Feuerwehr kamen mit vier Einsatzfahrzeugen zum Seniorenpark am Kreuzberg.

Es wurde eine Rettung aus dem zweiten Stockwerk geübt, bei dem die Feuerwehr eine verletzte Person, durch eine Puppe demonstriert, mit Trage und Drehleiter retten mussten. Dabei zeigte sich die Übung als so realistisch, dass sich der Verkehr schnell staute. „Zwei Busse mussten warten bis die Übung vorbei war, weil die Drehleiter zu weit in die Straße ragte“, berichtete Krauß. Gegen Ende der Übung musste eine Einheit noch zu einem echten Einsatz ausrücken. Zum Abschluss gab es Leberkäswecken im Seniorenpark. „Sowohl die Feuerwehr als auch wir sind froh über die regelmäßigen Übungen. Wir hoffen natürlich, dass es nur bei Übungen bleibt, die für unsere Bewohner sehr spannend sind “, betonte Einrichtungsleiter Krauß. 

Die Übung wirkte für Vorbeikommenden sehr realistisch. © André Krauß


Weitere Pressemitteilungen
19. November 2019

Vor kurzem fanden die deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Parasport in Remscheid statt. Mit dabei war die 14-jährige Laluna Deuker aus Neuendettelsau. Als Athletin von Diakoneo ging Laluna für den TSC Neuendettelsau bei drei Disziplinen in Remscheid an den Start.

19. November 2019

Diabetes ist mehr als Insulin zu spritzen und regelmäßig Blutzuckermessen. Diabetes ist eine weitverbreitete Krankheit, die alle Lebenslagen betrifft. Kontinuierlich über die Krankheit zu informieren ist für Dr. Stefan Dörr, Chefarzt der Klinik Neuendettelsau, deswegen sehr wichtig. Gemeinsam mit dem Diabetes-Team der Klinik Neuendettelsau organisierte er den diesjährigen Diabetestag, der als Patientenveranstaltung in Kooperation mit der Krankenkasse AOK stattfand.

18. November 2019

Der Verein Diakonia - Region Afrika Europa (DRAE e.V.) hat nun seinen Sitz in Neuendettelsau. Die Diakonia-Regionalgruppe wurde als gemeinnütziger Verein im Mutterhaus neu gegründet. Er setzt die bisherige Arbeit in der Schweiz fort, die aufgelöst wird. Nachdem im Jahr 2018 bereits der Diakonia Weltbund von den Niederlanden nach Neuendettelsau umgezogen ist, kommt nun die Region Afrika und Europa hinzu.

18. November 2019

Seit 20 Jahren werden in Neuendettelsau Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Diakonat beauftragt. In diesem Jahr waren es elf Mitarbeitende von Diakoneo, die in der St. Laurentiuskirche beauftragt wurden. Beim anschließenden Empfang im Luthersaal wurde anlässlich des Jubiläums das Buch „20 Jahre Diakonat – Zukunftsperspektiven diakonischer Unternehmenskultur“ präsentiert.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97