Alexandra Hiersemann, Mitglied des Bayerischen Landtags, wird die zweite Fastenpredigt 2020 übernehmen. Ihr Tagesthema lautet „Hoffnung, aus der Not geboren, trägt weiter!“ und nimmt Bezug auf die Bibelstelle "Nicht allein aber das, sondern wir rühmen uns auch der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung, Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden; denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsre Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist.", Römer 5,3-5.



Datum:
08. März 2020

Uhrzeit:
9:30 Uhr

Ort:
St. Laurentiuskirche, Neuendettelsau

Informationen:

„…WEIL WIR DAS LEBEN LIEBEN.“

Die Neuendettelsauer Fastenpredigten 2020 widmen sich dem Diakoneo-Claim „…weil wir das Leben lieben.“. Für die Mitarbeitenden bei Diakoneo drückt dieser Claim auf emotionale und sinnstiftende Art und Weise aus, warum sie diakonische Arbeit im Dienst am Menschen leisten. Das Leben ist ein Geschenk Gottes, durch das jeder Mensch eine unverlierbare Würde hat, die es gilt zu beschützen. Insbesondere in der heutigen Zeit stellt sich die Frage: Was bedeutet es, das Leben zu lieben? Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Zeitungen und Nachrichtensendungen nicht von Klimawandel, Armut, Kinderarbeit, Wohnungsnot, Krieg, oder Menschen auf der Flucht berichten. Was machen solche Nachrichten mit uns als Menschen und vor allem als Christen? Im Rahmen der Fastenpredigten möchten wir dazu einladen, gemeinsam nachzudenken und ins Gespräch darüber zukommen, welche Rolle Kirche und Diakonie in der Gesellschaft haben und wie sich der Diakoneo-Claim, „…weil wir das Leben lieben.“ auf unser tägliches Leben übertragen lässt und unser Handeln steuern kann.

Die zweite Fastenpredigt übernimmt Alexandra Hiersemann, Mitglied des Bayerischen Landtags.
Alexandra Hiersemann (geb. 1960) ist Juristin. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Assistentin der Geschäftsführung bei einem gemeinnützigen Suchthilfekonzern in München. Ab 1990 war sie Referentin für Verfassungs-, Rechts- und Kommunalfragen der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag. Nach einer kurzen Familienphase ist sie seit 1999 als selbstständige Rechtsanwältin tätig.

Bei der Landtagswahl in Bayern 2013 und 2018 zog sie über die Liste im Wahlkreis Mittelfranken als Abgeordnete in den Bayerischen Landtag ein. Dort ist sie Sprecherin für Eingaben und Beschwerden sowie für Ausländer- und Asylpolitik der SPD-Fraktion.

Seit 2008 ist sie stellvertretendes Mitglied der Evangangelischen Landessynode in Bayern. 2019 wurde sie in das Kuratorium von Diakoneo gewählt.

Anschließend Predigtnachgespräch im Wilhelm-Löhe-Raum des Mutterhauses.


Kontakt:
Diakoneo Service-Point
Wilhelm-Löhe-Straße 2

91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 9874 8-0
E-Mail: info@diakoneo.de

Den Flyer zu den Fastenpredigten können Sie hier herunterladen.