Ausbildung funktioniert...
Die Berufsfachschule für Sozialpflege ist Teil des Beruflichen Schulzentrums in Neuendettelsau im Landkreis Ansbach. Die Ausbildung zum staatlich anerkannten Sozialbetreuer und Pflegefachhelfer bereitet unsere Schülerinnen und Schüler auf die Arbeit in der Alten-, Familien- und Behindertenhilfe vor. Sie richtet sich an Absolventinnen und Absolventen der Mittelschule, die einen Schwerpunkt auf praktische Tätigkeit legen möchten.

Berufsbild

Von der Pflege älterer und kranker Menschen bis hin zur Mitarbeit bei der Betreuung von Menschen mit geistiger, körperlicher oder mehrfacher Behinderung in Heimen, Wohngruppen oder Werkstätten, bietet der Beruf ein breites Spektrum an Betätigungsfeldern.

Ablauf der Ausbildung

Die Dauer der Ausbildung beträgt zwei Jahre in Vollzeit. Wir können 40 Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen. Unsere Schülerinnen und Schüler kommen vor allem aus der Region um den Hesselberg, den Landkreisen Roth und Weißenburg-Gunzenhausen sowie aus dem Raum Ansbach und Fürth.

Inhalte

Die Ausbildungsinhalte unserer Schule gliedern sich in drei große Bereiche. Diese sind: Allgemeinbildender Unterricht, Fachtheorie und Sozialpflegerische Praxis. Grundlage der Ausbildung zum Sozialbetreuer und Pflegefachhelfer bildet der allgemeinbildende Unterricht, der den Unterrichtsstoff in Deutsch und Kommunikation, Sozialkunde, Religionslehre und Sport vermittelt.