Über uns

Diakoneo KdöR gehört mit über 10.000 Mitarbeitenden und einem Umsatz von ca. 650 Mio. € zu den größten diakonischen Unternehmen in Deutschland. Als international vernetztes gemeinnütziges Unternehmen mit Sitz im fränkischen Neuendettelsau begleitet Diakoneo Menschen, die in ihren Lebenssituationen verlässliche Unterstützung suchen. In über 200 Einrichtungen in Bayern, Baden-Württemberg und Polen bietet Diakoneo umfassende Leistungen in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Pflege, Wohnen, Assistenz, Arbeit und Spiritualität.

Kontakt

Diakoneo
Service-Point
Wilhelm-Löhe-Str. 2
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 9874 8-0 
Fax: +49 9874 8-2327
Service-Nr.: +49 180 2 823456 (6 Cent pro Gespräch)
E-Mail: info@diakoneo.de

Name, Claim und Markenzeichen

Was steckt dahinter?

Claim - Name - Markenzeichen

Organisation

Wer bei uns die Entscheidungen trifft

Organisation

Geschichte

Unser Weg von der Gründung bis ins 21. Jahrhundert

Geschichte

Vision - Mission - Strategie

Unser Handlungsrahmen und die strategischen Schwerpunkte

Vision, Mission und Strategie

Internationales Engagement

International von Anfang an

Internationales Engagement

Mitarbeitervertretung

Für die Belange unserer Mitarbeitenden

Mitarbeitervertretung

Aus unserem Magazin
24. September 2021

Diakoneo begrüßt explizit die kulturelle Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Aber wie ergeht es Menschen aus anderen Kulturen im Pflegeberuf? Pooria Pooladvand kann zu diesen Themen aus ersten Hand berichten: Sein Lebensweg führte ihn vom Telekommunikationsingenieur in Teheran zum Pflegefachmann in dem mittelfränkischen Seniorenheim Hans-Roser-Haus in Roth.

21. September 2021

Jedes Jahr werden in Deutschland etwa 275.000 Leistenbrüche operiert. Die Erkrankung kann Kinder und Erwachsene jeden Alters und Geschlechts treffen. Beim operativen Verschluss einer Leistenhernie ("Hernie" bedeutet "Bruch") liegt die Klinik Hallerwiese auf dem ersten Platz des NN/NZ-Klinikchecks.

19. September 2021

Die Mitarbeitenden im Ambulant Begleiteten Wohnen Himmelkron unterstützen Menschen zwischen 20 und 70 Jahren mit einer geistigen und/ oder einer körperlichen Behinderung, die in ihren eigenen Wohnungen leben.
Einige von ihnen kämpfen mit Suchtproblematiken oder psychischen Problemen

10. September 2021

Zur Ursachenfindung chronischer Krankheiten ist in der traditionellen chinesischen Medizin die Ernährung von großer Bedeutung. So kann von den Symptomen der Erkrankung auf die Ursache geschlossen werden und diese daraufhin behandelt werden. Informationen von Bert Rößler, Ernährungsberater und Ordnungstherapeut am komplementärmedizinischen Zentrum am Diak Klinikum in Schwäbisch Hall.