DZI-Spendensiegel

Das DZI Spenden-Siegel ist das Gütesiegel für seriöse Spendenorganisationen.

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) verleiht Diakoneo seit 1998 regelmäßig das DZI Spenden-Siegel und belegt damit, dass die Diakoneo mit den anvertrauten Geldern sorgfältig und verantwortungsvoll umgeht, dass Informationen und Werbung wahr und sachlich und die Verwaltungsausgaben angemessen sind.

 

Kontakt Spenden

Unternehmenskommunikation
Spenden
Wilhelm-Löhe-Str. 16
91564 Neuendettelsau

Kontakt: Eleonore Hofmann
Tel.: +49 9874 8-2427
E-Mail: spenden-neu@diakoneo.de

Kontakt Schwäbisch Hall: Manuela Giesel
Tel.: +49 791 753-2094
E-Mail: spenden-sha@diakoneo.de

Zum Kontaktformular

Das DZI als unabhängige Institution verleiht die Auszeichnung, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind:

  • wahre, eindeutige und sachliche Werbung in Wort und Bild
  • zweckgerichtete, sparsame, wirtschaftliche und satzungsgemäße Verwendung der Mittel unter Beachtung der einschlägigen steuerrechtlichen Vorschriften
  • eindeutige und nachvollziehbare Rechnungslegung
  • Prüfung der Jahresrechnung und entsprechende Vorlage beim DZI
  • interne Überwachung des Leitungsgremiums durch ein unabhängiges Aufsichtsorgan
  • grundsätzlich keine Prämien, Provisionen oder Erfolgsbeteiligungen für die Vermittlung von Spenden

 

 

Aus unserem Magazin zu den Themen "Spenden und Ehrenamt"
26. November 2019

Ein Freiwilligendienst als Einstieg und Orientierung für das darauffolgende Berufsleben ist ein beliebter Weg, für den sich viele junge Männer und Frauen nach dem Schulabschluss entscheiden. Einen Freiwilligendienst können aber auch Männer und Frauen ab 27 Jahren machen. Thomas Grüner ist einer davon. Nach 35 Arbeitsjahren schnuppert er zum ersten Mal in den Beruf des Altenpflegers.

01. September 2019

Sich im Ruhestand engagieren und etwas sinnvolles tun - diesen Wunsch hatte Hilde Eibl. Jetzt ist Sie Patientenbegleiterin in der Klinik Hallerwiese und geht mit einem guten Gefühl nach Hause.

23. August 2019

Seit über 25 Jahren engagieren sich Waltraud und Walter Hacker ehrenamtlich für Menschen mit Behinderung. Sie blicken auf eine tolle Zeit zurück und ziehen Fazit: "Es sind nicht nur wir, die etwas gegeben haben."

06. August 2019

Bei Diakoneo gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren.
Denis Kapp ist für die Betreuung und Koordination der Ehrenamtlichen zuständig. Ulrike Englmann hat sie interviewt.