Regional einkaufen

Regionale Produkte in hoher handwerklicher Qualität zu einem guten Preis – das bietet unser Diakonie-Marktplatz in Neuendettelsau.

An den Samstagen wird die Produktauswahl des Marktplatzes durch mehrere regionale Händler noch wesentlich erweitert. Dann gibt es Obst und Gemüse, Milchprodukte, Teigwaren, Fisch und vieles mehr, ebenfalls aus der Region.

Unseren Geschäften im Diakonie-Einkaufszentrum geht es in erster Linie um Nachhaltigkeit, Qualität und guten Service.

Kontakt

Diakoneo
Service-Point
Wilhelm-Löhe-Str. 2
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 9874 8-0 
Fax: +49 9874 8-2327
Service-Nr.: +49 180 2 823456 (6 Cent pro Gespräch)
E-Mail: info@diakoneo.de

Diakoneo Bäckerei

Seit 1856 bietet unsere Traditionsbäckerei in Neuendettelsau frisches Brot, gebacken nach echter Handwerkskunst.

Unsere Bäckerei kauft ihre hochwertigen Zutaten überwiegend von heimischen Erzeugern. Das führt zu kurzen Transportwegen und zu frischen Backwaren.

Mehr erfahren


Diakoneo Gärtnerei

Die Gärtnerei zieht besondere Gemüse- und Zierpflanzen selbst, darunter vielfach sehr alte Sorten, die sich durch Robustheit und Geschmack auszeichnen.

Unsere ausgebildeten Floristinnen sorgen für schönsten Blumenschmuck. Dabei legen wir sehr großen Wert auf individuellen Service und persönliche Beratung.

Mehr erfahren


Diakoneo Metzgerei

Unsere Traditionsmetzgerei arbeitet auschliesslich mit Höfen aus der Region zusammen. Dies garantiert frische und qualitativ hochwertige Fleisch- und Wurstwaren.

Neben der großen Auswahl an unserer Fleischtheke bieten wir Ihnen auch Brotzeiten und täglich wechselnde Mittagsgerichte.

Mehr erfahren


Diakoneo Sozialkaufhaus

Das Sozialkaufhaus verhindert, dass schöne Dinge gleich entsorgt werden und bietet auch für den „kleinen Geldbeutel“ eine große Palette von Wohnaccessoires und nützlichen Haushaltsgegenständen. Zuzätzlich finden Sie bei uns auch ausgewählte Produkte aus Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) aus ganz Deutschland.

Abholung oder Annahme von Haushaltswaren, Möbeln und anderen verwertbaren Waren sind bei uns gerne möglich. Als weiteren Service bieten wir günstige Räumungen und Haushaltsauflösungen an.

Mehr erfahren

Diakoneo Magazin

30. Juli 2021

Kinder wachsen in einer Welt auf, in der sie täglich von vielen Medien umgeben sind. Für die Verantwortlichen in den Diakoneo Kitas ist die Medienbildung deshalb ein wichtiger Teil der pädagogischen Arbeit.
Doch wie können digitale Medien gut in den Kitaalltag integriert werden? Welche Regeln gilt es dabei zu beachten?

28. Juli 2021

Chefarzt Professor Dr. Markus Menges, Leiter der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie, Diabetologie und Infektionskrankheiten am Diakoneo Diak Klinikum klärt über Ursachen, Symptome und Folgen einer Leberentzündung auf.

23. Juli 2021

Eine Weiterbildung zum Schmerzmanager bzw. zur sogenannten „Pain Nurse“ vermittelt den Teilnehmern spezialisiertes Fachwissen aus dem Bereich der Schmerzerfassung und der Schmerzdokumentation und lehrt außerdem verschiedene therapeutische Verfahren und deren praktische Umsetzung.
Aus diesem Grund unterstützt Diakoneo diese Qualifizierungsmaßnahme.

15. Juli 2021

respectare® ist ein Berührungs- und Haltungskonzept, das die eigene Berührungskompetenz erweitert. Es beinhaltet leicht zu erlernende Streichberührungen und zeigt, wie durch sie Wertschätzung und Respekt in den Pflege- und Betreuungsalltag integriert werden können. Das Besondere dabei: Die- bzw. derjenige, der die Berührung durchführt profitiert auch selbst davon. Es tut eben gut, wenn man berührt, nicht nur wenn man berührt wird.

09. Juli 2021

Heilerziehungspfleger ermöglichen Menschen mit Behinderungen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Wie finden Quereinsteigerden Einstieg in diesen Beruf? Ein Fachschüler aus Himmelkron berichtet.

07. Juli 2021

Sarah und Martin Mayer sind das erste Paar mit einer Behinderung, das im Wohnbereich Polsingen eine rechtsgültige Ehe geschlossen hat. Sie feiern jetzt ihren vierten Hochzeitstag.

02. Juli 2021

In der Diakoneo Region Polsingen-Oettingen-Gunzenhausen, in Polsingen und Laubenzedel, betreibt Diakoneo Werkstätten für Menschen mit Behinderungen und stellt nicht nur Arbeitsplätze und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung, sondern auch interessante Arbeitsplätze für Mitarbeitende.

01. Juli 2021

Am Zentrum für Intensiv- und Notfallmedizin am Diak Schwäbisch Hall sorgen zwei Neuerungen für noch mehr Patientensicherheit: Ein Thoraxkompressionsgerät und ein digitales Dokumentationssystem für die Medikamentengabe.

Geschenke kaufen

Außergewöhnliche Produkte aus unseren Werkstätten für Menschen mit Behinderung oder aus unserer Paramentenwerkstatt finden Sie hier.

Zu den Geschenken