Regional einkaufen

Regionale Produkte in hoher handwerklicher Qualität zu einem guten Preis – das bietet unser Diakonie-Marktplatz in Neuendettelsau.

An den Samstagen wird die Produktauswahl des Marktplatzes durch mehrere regionale Händler noch wesentlich erweitert. Dann gibt es Obst und Gemüse, Milchprodukte, Teigwaren, Fisch und vieles mehr, ebenfalls aus der Region.

Unseren Geschäften im Diakonie-Einkaufszentrum geht es in erster Linie um Nachhaltigkeit, Qualität und guten Service.

Kontakt

Diakoneo
Service-Point
Wilhelm-Löhe-Str. 2
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 9874 8-0 
Fax: +49 9874 8-2327
Service-Nr.: +49 180 2 823456 (6 Cent pro Gespräch)
E-Mail: info@diakoneo.de

Diakoneo Bäckerei

Seit 1856 bietet unsere Traditionsbäckerei in Neuendettelsau frisches Brot, gebacken nach echter Handwerkskunst.

Unsere Bäckerei kauft ihre hochwertigen Zutaten überwiegend von heimischen Erzeugern. Das führt zu kurzen Transportwegen und zu frischen Backwaren.

Mehr erfahren


Diakoneo Gärtnerei

Die Gärtnerei zieht besondere Gemüse- und Zierpflanzen selbst, darunter vielfach sehr alte Sorten, die sich durch Robustheit und Geschmack auszeichnen.

Unsere ausgebildeten Floristinnen sorgen für schönsten Blumenschmuck. Dabei legen wir sehr großen Wert auf individuellen Service und persönliche Beratung.

Mehr erfahren


Diakoneo Metzgerei

Unsere Traditionsmetzgerei arbeitet auschliesslich mit Höfen aus der Region zusammen. Dies garantiert frische und qualitativ hochwertige Fleisch- und Wurstwaren.

Neben der großen Auswahl an unserer Fleischtheke bieten wir Ihnen auch Brotzeiten und täglich wechselnde Mittagsgerichte.

Mehr erfahren


Diakoneo Sozialkaufhaus

Das Sozialkaufhaus verhindert, dass schöne Dinge gleich entsorgt werden und bietet auch für den „kleinen Geldbeutel“ eine große Palette von Wohnaccessoires und nützlichen Haushaltsgegenständen. Zuzätzlich finden Sie bei uns auch ausgewählte Produkte aus Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) aus ganz Deutschland.

Abholung oder Annahme von Haushaltswaren, Möbeln und anderen verwertbaren Waren sind bei uns gerne möglich. Als weiteren Service bieten wir günstige Räumungen und Haushaltsauflösungen an.

Mehr erfahren

Diakoneo Magazin

21. September 2020

Kinder haben wichtige Lebensfragen und oft stellen sie die aus heiterem Himmel. Gut, wenn Eltern und Erzieher dann im richtigen Moment die richtige Antwort parat haben.
Das Konzept „Religionssensible Erziehung“ soll pädagogischen Fachkräften dabei helfen, den richtigen Umgang mit Glauben, Religion und dem eigenen Weltbild zu finden.

16. September 2020

Manche Kinder entwickeln während der Infektzeit im Frühjahr und Herbst nachts plötzlich einen Pseudokrupp. Ein Erklärvideo gibt Tipps für betroffene Eltern.

15. September 2020

Das Leben im Rhythmus von Arbeit und Ruhe: Homeoffice mit veränderten Arbeitsbedingungen. Wie finden wir Erholung?

11. September 2020

Ein Anruf am frühen Montagmorgen entsandte Schwester Friedrike auf eine aufregende Reise: Sie bekam den Auftrag, sich um die hungernden Kinder aus der afrikanischen Biafra-Region zum kümmern. Im Video erzählt sie von ihren Erlebnissen.

11. September 2020

Die Zeit bis zur Geburt erweist sich nicht nur für Eltern, die zum ersten Mal Nachwuchs erwarten, als spannend. 40 Wochen, die oft mit großer Vorfreude verbunden sind, aber auch vollgepackt mit vielen Terminen, Fragen und Entscheidungen. Damit die Schwangerschaft nicht in Stress ausartet und die werdenden Eltern sich auf das Wesentliche konzentrieren können, bietet die Klinik Hallerwiese einen Überblick zu wichtigen Themen.

06. September 2020

Die Elisenlebkuchen aus der Diakonie-Bäckerei sind jetzt auch wieder online bestellbar. Ein ideales Geschenk auch für Kunden und Geschäftspartner.

28. August 2020

Der Wiedereinstieg in den Beruf nach der Familienphase ist für die meisten Frauen ein sehr wichtiges Thema. Bei der einen Mama löst es Freude aus, bei der anderen Bedenken, eventuell sogar Sorgen. Welcher Job passt zu meiner neuen Lebenssituation als Mutter? Wie kann mein Kind betreut werden? Bin ich den neuen Aufgaben gewachsen? Finde ich wieder Anschluss im Kollegenkreis? Esther Jaksch hat sich dazu mit Sabine Heisler, Fachkraft im Bereich Begleitetes Wohnen bei den Diakoneo Offene Hilfen Oettingen-Wemding, unterhalten.

27. August 2020

Der Schlaganfall ist die häufigste Ursache erborbener Behinderung im Erwachsenenalter. Rudolf Maier ist 72 Jahre alt und arbeitet in der Küche, als ihm plötzlich und unvermittelt die Beine wegsackten und er zusammenbrach. Dank der schnellen Reaktion seines Sohnes und seiner Frau konnte Maier ins Diakoneo Dia Klinikum eingeliefert werden.

Geschenke kaufen

Außergewöhnliche Produkte aus unseren Werkstätten für Menschen mit Behinderung oder aus unserer Paramentenwerkstatt finden Sie hier.

Zu den Geschenken