Immobilien

Diakoneo betreibt soziale Einrichtungen an rund 40 Standorten in Bayern. An vielen Orten stehen auch Mietwohnungen oder Räume für Gewerbetreibende zur Verfügung. Die Wohnungen zum Mieten reichen vom kleineren Appartement für Einzelpersonen bis hin zu großen Wohnungen für Familien oder Reihen- und Einfamilienhäusern.

Gewerbetreibende ergänzen häufig die Dienstleistungen, die von Diakoneo im Sozial- und Gesundheitsbereich erbracht werden. Arztpraxen gehören hier ebenso dazu wie physiotherapeutische Angebote oder Zentren für Dialysepatienten.

Diakoneo ist einer der größten Anbieter im Gesundheits- und Sozialmarkt in Bayern. Die Vermietung von Wohnungen und Gewerbeflächen ist über eine „Tochtergesellschaft“ von  Diakoneo Neuendettelsau, die DDL GmbH (Diakonische DienstleistungsGmbH) organisiert.

Das größte Wohnungsangebot hält Diakoneo in Nürnberg und Neuendettelsau vor, aber auch an anderen Standorten, z. B. in Himmelkron (bei Bayreuth). Attraktive Gewerbeimmobilien befinden sich in Nürnberg, Forchheim und an vielen weiteren Orten.

Kontakt

Diakoneo
DDL Diakonische Dienstleistungs GmbH
Wilhelm-Löhe-Straße 5
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 9874 8-2692
Fax: +49 9874 8-2559
E-Mail: ddlvermietungen@diakoneo.de

Wohnung mieten

Diakoneo vermietet möblierte Einzelzimmer, Appartements, Wohnungen und Einfamilienhäuser in bester Lage und hervorragendem Zustand.

Mehr erfahren

Gewerbeflächen mieten

Gewerbetreibende können bei Diakoneo Flächen für Läden, Praxen oder Büros anmieten. Es besteht die Möglichkeit mit Einrichtungen vor Ort zu kooperieren und die Dienstleistungen von Diakoneo zu ergänzen.

Mehr erfahren

Diakoneo Magazin

14. Mai 2021

Lust auf gesundes, selbst angebautes Gemüse wie zum Beispiel Tomaten? Tomaten im eigenen Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon selbst anzupflanzen ist mit den richtigen Tipps und Tricks ganz einfach und ein Riesenspaß für Groß und Klein. Über zwanzig verschiedene Sorten gibt es bei der Diakoneo Gärtnerei in Neuendettelsau.

11. Mai 2021

Der Auslöser ist oft ein ungutes Gefühl. Eine Erzieherin oder ein Erzieher beobachtet in der Kita eine merkwürdige Situation oder stellt fest, dass sich ein Kind anders verhält als sonst. Jetzt ist das Team der Kita gefordert, um zu entscheiden, ob es zum Schutz des Kindes aktiv werden soll und wenn ja, wie.
In den Kindertageseinrichtungen von Diakoneo ist dieses Vorgehen durch ein Kinderschutzkonzept geregelt.

07. Mai 2021

Von der Realschule auf das Gymnasium, von der Realschule auf die FOS, vom Gymnasium auf die FOS - alles kein Problem auf dem Löhe-Campus. Drei allgemeinbildende Schulen sind unter einem Dach zu finden.

06. Mai 2021

Die Pandemie hat auch im Alltag von Menschen mit Behinderung vieles verändert, das vorher für selbstverständlich gehalten wurde. Die erprobten Wege der Freizeitgestaltung konnten von einem Tag auf den anderen nicht mehr beschritten werden und so sah sich das Team herausgefordert, neue Ideen zur Gestaltung der Tagesstruktur zu entwickeln.

05. Mai 2021

Händewaschen gehört zur täglichen Hygiene – und ist in Zeiten von Corona besonders wichtig. Denn hier überträgt sich der Erreger schnell. Gründliches Waschen schützt vor Ansteckung.

03. Mai 2021

Menschen, die an Corona erkrankt waren, haben oftmals unabhängig von der Schwere ihrer eigentlichen Covid-Erkrankung einen sehr langen Weg zurück in ein normales Leben. Nach einem Jahr der Pandemie zeigt sich immer häufiger auch das sogenannte Post-Covid-Syndrom (Long Covid).

23. April 2021

„Mir macht meine Arbeit einfach Freude!“ sprüht Alexandra Klier (42) und man glaubt es ihr sofort. Sie arbeitet in Vollzeit seit beinahe zwei Jahren als Gruppenleiterin in der Diakoneo Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Himmelkron.

16. April 2021

Der Internationale Tag der Pflege wird jährlich am 12. Mai begangen. Theresa Batzel von Diakoneo nimmt mit anderen Auszubildenden an einer Gesprächsrunde mit dem Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, und dem Bezirkstagspräsidenten von Mittelfranken, Armin Kroder, teil.

Regional einkaufen

Regionale Produkte in hoher handwerklicher Qualität

Zum Diakonie-Marktplatz