Für Geschäftspartner

Diakoneo bietet für Firmen und Unternehmen kompetente Dienstleistungen. Das Dienstleistungsangebot für Firmen, Unternehmen und Träger sozialer Arbeit ist umfangreich und serviceorientiert.

Als innovativer Sozialträger mit einer langen Tradition verfügt unser Werk über viel Erfahrung und entsprechendes Know-how. In das Dienstleistungsangebot bringen sich unsere erfahrenen Fachkräfte mit ihrer ganzen Fachkompetenz ein.

Bei Diakoneo sind momentan über 10 000 Mitarbeitende beschäftigt. Sie sind vor allem auf den Gebieten der Dienste für Menschen mit Behinderung, im Gesundheits- und Krankenhauswesen, im Bildungsbereich sowie in Einrichtungen und ambulanten Dienste für Seniorinnen und Senioren tätig. Unser Werk führt auch ein Hotel und eine Akademie in Neuendettelsau.

International engagiert sich unser Werk in mehreren europäischen Ländern. So betreiben wir zwei größere Senioreneinrichtungen in Polen. Eine weitere entsteht zur Zeit in Danzig.

Kontakt

Diakoneo
Service-Point
Wilhelm-Löhe-Str. 2
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 9874 8-0 
Fax: +49 9874 8-2327
Service-Nr.: +49 180 2 823456 (6 Cent pro Gespräch)
E-Mail: info@diakoneo.de

Tagungshotel im Raum Nürnberg

In unserem DiaLog Hotel Neuendettelsau stehen vielfältige Räume für passgenaue Tagungsmöglichkeiten zur Verfügung. Unser Hotel bietet sich aber auch für Firmen-Events und natürlich als Übernachtungsmöglichkeit für Geschäftskunden an.

Mehr erfahren


Dienstleistungen aus unseren Werkstätten

Unsere Werkstätten für behinderte Menschen erledigen zuverlässig und qualitativ hochwertig auch anspruchsvolle Auftragsproduktionen. Sie vermitteln gerne auch Beschäftigte für Betriebe zur Unterstützung der eigenen Belegschaft.

Mehr erfahren


Kooperationen

Durch vielfältige Kooperationen unterstützt Diakoneo vor allem Anbieter sozialer Organisationen bei der Betriebsorganisation und im Management.

Mehr erfahren


Internationale Beratung Europa

Das Diakoneo Institut für Internationale Zusammenarbeit hat ein großes Know-how, wenn es um das europäische Engagement oder um die Generierung von Fördermitteln für dieses Engagement geht. Es berät unterschiedlichste Organisationen gerne bei europäischen Aktivitäten.

Mehr erfahren


Auftragsforschung

Diakoneo ist mit dem IDC an der Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth auch in der Auftragsforschung tätig.

Mehr erfahren

DiaLog-Hotel

Das DiaLog Hotel Neuendettelsau bietet Ihnen einen 3-Sterne-Komfort und eine ruhige, verkehrsgünstige Lage.

Mehr erfahren

Diakoneo Magazin

25. Januar 2021

Podcasts liegen aktuell voll im Trend. Eine Gesellschaft, die am Tag stundenlang in den Bildschirm oder auf das Smartphone-Display starrt, hört wieder gerne zu. Beim Putzen, in der U-Bahn oder beim Sport – Podcasts können nebenbei gehört werden. Und doch gelingt es diesem Medium oft seine Zuhörer zutiefst zu berühren. Das ist auch das Ziel von Silvia Klein, Nadia Mittag und Laura Schorn. Mit ihrem Podcast „Eine Stimme für die Pflege“ möchten sie Pflegerinnen und Pflegern Mut machen.

20. Januar 2021

Vom Pflegefachhelfer zur generalistischen Pflegeausbildung - Dieser Weg ist gut geeignet für Wiedereinsteiger nach der Familienphase oder zur Verbesserung der Sprachkenntnisse.

18. Januar 2021

Am 18. Januar 1871 wurden Neuendettelsauer Diakonissen Zeuginnen der deutschen Kaiserproklamation im Spiegelsaal des Schlosses in Versailles.

18. Januar 2021

Unter dem Begriff assistive Technologie, oft auch Unterstützungstechnologien genannt, versteht man Hilfsmittel, die Menschen mit Behinderung und auch ältere Menschen unterstützen. Konkret kann assistive Technologie dabei helfen, bestimmte Einschränkungen auszugleichen und so den Alltag zu vereinfachen. Aus diesem Grund werden auch in den Wohngruppen am Diakoneo-Standort in Polsingen verschiedene Hilfsmittel eingesetzt.

14. Januar 2021

In Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM) gibt es einen Werkstattrat, der die Interessen der jeweiligen Werkstattbeschäftigten vertritt.
Werkstattrat Sandro Gantke berichtet von seiner Arbeit.

08. Januar 2021

Wann geht einem, im wahrsten Sinne des Wortes, etwas ans Herz? Dr. Marcus Pirot, Chefarzt der Klinik für Kardiologie der Kliniken in Neuendettelsau und Schwabach ist Experte rund um das Thema Herz. Er weiß, worauf es ankommt, welche Warnsignale das Herz sendet und wann eine Untersuchung beim Kardiologen sinnvoll ist.

04. Januar 2021

Gesprächspartner, Vermittler, Interessensvertreter – die Mitglieder eines Angehörigen- und Betreuerbeirates (ABB) nehmen viele Aufgaben wahr. Was genau sind die Aufgaben der Angehörigen- und Betreuerbeiräte? Welche Rechte haben sie? Wie sieht ihre Arbeit in der Praxis aus?

22. Dezember 2020

In der Kunstwerkstatt Neuendettelsau sind Künstler mit einer Behinderung aktiv. Durch verschiedene Maltechniken drücken sie ihre Kreativität aus.