Unsere Wohnheime für Schüler und Studenten

Junge Menschen, die von zu Hause ausziehen, um in die Schule zu gehen oder eine Ausbildung zu absolvieren, brauchen mehr als einen Platz zum Schlafen. Daher unterstützen und begleiten wir die Schülerinnen und Schüler, Auszubildenden und Studierenden unserer Ausbildungsstätten und bieten ihnen Sicherheit beim Start in ihr berufliches Leben.

In unseren Jugend- und Schülerwohnheimen bieten wir den Schülerinnen und Schülern und Auszubildenden unter 18 Jahren im Jugendwohnen Raum zum Leben und Lernen in einer geschützten Umgebung.

Volljährige, die sich für eine Schul- oder Berufsausbildung in einer unserer Schulen entschieden haben und günstig wohnen möchten, finden in Wohnheimen und Häusern von Diakoneo ein Zuhause auf Zeit. Ebenso junge Erwachsene im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder Diakonischen Jahr können das Angebot der Wohnheime nutzen.

Kontakt

Diakoneo Wohncolleg
Waldsteig 11 a
91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 9874 8-6410
Fax: +49 9874 8-6409
E-Mail: jugendwohncolleg@diakoneo.de

Jugendwohnen in Neuendettelsau

Im Diakoneo Wohncolleg auf dem Löhe Campus in Neuendettelsau können wir in verschiedenen Wohnheimen kostengünstigen Wohnraum für unsere Schülerinnen und Schüler und unsere Auszubildenden zur Verfügung stellen. Die Wohnmöglichkeiten sind auf mehrere Häuser auf dem Campus verteilt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, jeden Einzelnen beim Start in sein selbstständiges Leben zu unterstützen, daher steht unser pädagogisches Fachpersonal gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Zum Jugendwohnen in Neuendettelsau


Wohnen auf Zeit in Neuendettelsau

Wohnen auf Zeit und Zimmersharing im Diakoneo Wohncolleg stellen kostengünstige Alternativen zur Dauermiete dar. Wir bieten aktuell ca. 130 Wohnplätze, die auf diese Weise genutzt werden können. Es handelt sich dabei zum größten Teil um Einzelappartements, aber auch um ansprechende Einzel- oder Doppelzimmer. Das Angebot richtet sich an junge Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr, die in Neuendettelsau eine Ausbildung machen oder ein Freiwilliges Soziales Jahr/Diakonisches Jahr absolvieren.

Zum Wohnen auf Zeit in Neuendettelsau


Studentenwohnheim in Bamberg

Den Studierenden in Bamberg stellt Diakoneo ein christliches und ökumenisches Studentenwohnheim mit rund 200 Plätzen zur Verfügung. Das Haus ist geprägt vom gemeinschaftlichen Leben. Es bestehen zahlreiche Möglichkeiten in ansprechend gestalteten öffentlichen Räumen und in den Außenanlagen zum Austausch und zur gemeinsamen Freizeitgestaltung. Christliches Leben findet in Form von Gottesdiensten und Andachten statt.

Zum Studentenwohnheim in Bamberg

Aus dem Magazin "Schule und Bildung"
15. Juli 2021

respectare® ist ein Berührungs- und Haltungskonzept, das die eigene Berührungskompetenz erweitert. Es beinhaltet leicht zu erlernende Streichberührungen und zeigt, wie durch sie Wertschätzung und Respekt in den Pflege- und Betreuungsalltag integriert werden können. Das Besondere dabei: Die- bzw. derjenige, der die Berührung durchführt profitiert auch selbst davon. Es tut eben gut, wenn man berührt, nicht nur wenn man berührt wird.

09. Juli 2021

Heilerziehungspfleger ermöglichen Menschen mit Behinderungen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Wie finden Quereinsteigerden Einstieg in diesen Beruf? Ein Fachschüler aus Himmelkron berichtet.

30. Juni 2021

Wie gelingt es, digitale Werkzeuge an Schulen zuverlässig und einheitlich einzusetzen? Das Berufliche Schulzentrum Neuendettelsau hat es zusammen mit I-DIA ausprobiert.

24. Juni 2021

Ganz spontan hat sich Paula Elsner vor drei Jahren nach ihrem Abitur an der Diakoneo Berufsfachschule für Pflege Fürth beworben. Heute steht die junge Frau kurz vor ihrem Examen. In ihrer
Haupt-Praxisstelle, der Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik, hat sie gemerkt, dass sie am liebsten mit kleinen Kindern arbeitet. Deswegen freut sie sich, dass sie im Herbst als examinierte Pflegekraft in der Station Zirkus anfangen wird.

21. Mai 2021

Wie werden Glaube und Religion an den Schulen von Diakoneo gelebt?
Unterscheidet sich die religiöse Bildung bei Diakoneo von der an anderen Schulen?
Wie gelingt es, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen das Thema Religion und Diakonie gut zu vermitteln?
Pfarrerin Sabine Hausner und Pfarrer Johannes Werner-Schöniger berichten von ihrer Arbeit.

07. Mai 2021

Von der Realschule auf das Gymnasium, von der Realschule auf die FOS, vom Gymnasium auf die FOS - alles kein Problem auf dem Löhe-Campus. Drei allgemeinbildende Schulen sind unter einem Dach zu finden.

13. März 2021

Die Pandemie hat den Schulalltag an den Pflegeschulen nicht nur bei Diakoneo verändert: Seit einem Jahr findet der theoretische Unterricht zu weiten Teilen online statt.
Wie beurteilen Pflegeschülerinnen und -schüler sowie Schulleiter die verschiedenen Unterrichtskonzepte? Wo sehen sie Vorteile und wo Herausforderungen beim Distanzunterricht im Vergleich zum Präsenzunterricht?

04. März 2021

„Das Gute entfalten“ ist das Siegel der Evangelischen Schulen in Bayern.
Ute Wania-Olbrich ist Schulleiterin des Laurentius Gymnasiums sowie der Laurentius Fachoberschule von Diakoneo und war Teil der Entwicklungsgruppe für das Qualitätssiegel.
Sie erklärt, was „das Gute entfalten“ konkret für die Schulen von Diakoneo bedeutet und wie dies an den Schulen umgesetzt wird.

Berufliche Schulen

Hier finden Sie unser Ausbildungsangebot in der Pflege, in pädagogischen Berufen und Ernährungsberufen.

Zu den Beruflichen Schulen