Das Dialog Hotel der Diakonie Neuendettelsau schaffte es unter die Top 3

Mit dem Beitrag „Professionelle Hauswirtschaft- für das Wohlbefinden unserer Gäste“ nahm das Dialog Hotel der Diakonie Neuendettelsau am bayernweiten Wettbewerb „Hauswirtschaft im Blick“ teil und erhielt neben einer Urkunde auch ein Preisgeld von 1000 Euro.

Der Ideenwettbewerb „Hauswirtschaft im Blick“ des Kompetenzzentrums Hauswirtschaft gibt Beschäftigten in der Hauswirtschaft die Möglichkeit zu zeigen, was Hauswirtschaft ausmacht.

Neben dem Dialog Hotel der Diakonie Neuendettelsau sind auch zwei Betriebe aus Oberbayern ausgezeichnet worden. Alle drei erhielten eine Urkunde des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Für den Wettbewerb waren Betriebe gesucht, die eine öffentlichkeitswirksame Aktion zur Image-Stärkung der Hauswirtschaft durchführen. Nach dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" sollte für andere Betriebsangehörige, Gäste, Kundinnen und Kunden oder Bewohnerinnen und Bewohner die Hauswirtschaft im Betrieb sichtbar werden.

Elfriede Töpfer nahm den Preis für das gesamte Team des Dialog Hotels entgegen.

Umgesetzt hatte das Dialog Hotel die Anforderung mit dem Beitrag „Professionelle Hauswirtschaft- für das Wohlbefinden unserer Gäste“. In den Abteilungen Verwaltung, Service, Housekeeping und Küche wurden Ideen gesammelt, wie die Gäste professionelle Hauswirtschaft wahrnehmen können und welchen Mehrwert sie dadurch haben. Ergebnisse waren die bildliche Dokumentation der hauswirtschaftlichen Dienstleistung in Form einer Fotopräsentation, welche auf einer Stellwand vor dem Restaurant sowie als Beitrag auf Facebook dargestellt wurde.

„Wir freuen uns sehr über die Urkunde und wollen von dem Preisgeld von 1000 Euro eine Kamera und Präsentationstechnik anschaffen um auch weiterhin unsere Arbeit professionell darzustellen“, verrät Hotelmanagerin Elfriede Töpfer.

Weitere Pressemitteilungen
12. Oktober 2020

Im Rahmen der Dezentralisierung von Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung, entsteht in Wirsberg ein neues Wohngebäude für 24 Bewohner.

30. September 2020

Diakoneo hat für ein aktives Miteinander das Café der Begegnung im Terrassencafé des Wohnparks Neuendettelsau ins Leben gerufen. Mit einer kleinen Veranstaltung wurde dieses nun offiziell eröffnet.

29. September 2020

Nach langjährigem Dienst bei Diakoneo wurden Pfarrerin Karin Lefèvre und Pfarrer Peter Schwarz im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in der St. Laurentiuskirche in Neuendettelsau verabschiedet.

28. September 2020

Die Diakonische Schwestern- und Brüderschaft spendet 5000 Euro. Zwei Drittel der Summe geht an die Seelsorgearbeit in den Senioreneinrichtungen von Diakoneo, aber auch die Seenotrettung "United 4 Rescue" und die ambulante Pflege in in der Propstei Kaliningrad in Russland werden unterstützt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97