Das Dialog Hotel der Diakonie Neuendettelsau schaffte es unter die Top 3

Mit dem Beitrag „Professionelle Hauswirtschaft- für das Wohlbefinden unserer Gäste“ nahm das Dialog Hotel der Diakonie Neuendettelsau am bayernweiten Wettbewerb „Hauswirtschaft im Blick“ teil und erhielt neben einer Urkunde auch ein Preisgeld von 1000 Euro.

Der Ideenwettbewerb „Hauswirtschaft im Blick“ des Kompetenzzentrums Hauswirtschaft gibt Beschäftigten in der Hauswirtschaft die Möglichkeit zu zeigen, was Hauswirtschaft ausmacht.

Neben dem Dialog Hotel der Diakonie Neuendettelsau sind auch zwei Betriebe aus Oberbayern ausgezeichnet worden. Alle drei erhielten eine Urkunde des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Für den Wettbewerb waren Betriebe gesucht, die eine öffentlichkeitswirksame Aktion zur Image-Stärkung der Hauswirtschaft durchführen. Nach dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" sollte für andere Betriebsangehörige, Gäste, Kundinnen und Kunden oder Bewohnerinnen und Bewohner die Hauswirtschaft im Betrieb sichtbar werden.

Elfriede Töpfer nahm den Preis für das gesamte Team des Dialog Hotels entgegen.

Umgesetzt hatte das Dialog Hotel die Anforderung mit dem Beitrag „Professionelle Hauswirtschaft- für das Wohlbefinden unserer Gäste“. In den Abteilungen Verwaltung, Service, Housekeeping und Küche wurden Ideen gesammelt, wie die Gäste professionelle Hauswirtschaft wahrnehmen können und welchen Mehrwert sie dadurch haben. Ergebnisse waren die bildliche Dokumentation der hauswirtschaftlichen Dienstleistung in Form einer Fotopräsentation, welche auf einer Stellwand vor dem Restaurant sowie als Beitrag auf Facebook dargestellt wurde.

„Wir freuen uns sehr über die Urkunde und wollen von dem Preisgeld von 1000 Euro eine Kamera und Präsentationstechnik anschaffen um auch weiterhin unsere Arbeit professionell darzustellen“, verrät Hotelmanagerin Elfriede Töpfer.

Weitere Pressemitteilungen
18. Oktober 2019

Schon zum neunten Mal kamen nun junge Freiwillige aus Spanien nach Deutschland zur Hospitation bei Diakoneo. Unter anderem standen Vorstellungsgespräche und das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm.

18. Oktober 2019

Mit Florian von Gruchalla und Quentin Minel besuchten zwei Bundesliga-Spieler des HC Erlangen die Schülerinnen und Schüler der Laurentius-Realschule. Bei einem gemeinsamen Training gaben die Profis den Schülern Tipps und Tricks rund um das Handballspiel und beantworteten ihre Fragen.

18. Oktober 2019

Mit Brigitte Lieberknecht, Johanna Rüger, Jasmin Meyer, Fridolin Rech, Dr. Stephan Oehler, Dr. Markus Scheuerpflug und Andreas Wilhelm wurden sieben Leitende offiziell in ihren Dienst für die Klinik Schwabach eingeführt. Sie alle bringen die nötige Qualifikation mit, um ihre anspruchsvollen und herausfordernden Aufgaben in der Klinik Schwabach erfüllen zu können, sagte Dr. Mathias Hartmann, Vorstandsvorsitzender von Diakoneo bei dem Einführungsgottesdienst.

17. Oktober 2019

Er möchte, dass im Collegium Oecumenicum (COE) in Bamberg ein internationales Miteinander entsteht und ein Ort, an dem man gerne lebt: Der Theologe Georg Jakobsche übernimmt als neuer Studienleiter das Diakoneo-Studierendenwohnheim.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97