Freie Plätze beim Bewegungsangebot für Körper und Geist

 Das Kursangebot der Diakonie Neuendettelsau „Vital ü 55“ – Bewegung für Körper und Geist hat wieder freie Plätze.

„Vital ü 55“ richtet sich an alle aktiven Senioren, die gerne mit anderen gemeinsam Freude an Bewegungseinheiten für den Körper und den Geist haben. Das Konzept des Programms richtet sich am sogenannten „SimA“- Präventionsprogramm aus. „Dieses ist das erste wissenschaftlich fundierte Angebot zur Förderung der motorischen und kognitiven Leistungsfähigkeit im Alter“, erklärt Kursleiterin Christiane Schuh. Ergänzend werden Übungen vom Bundesverband Gedächtnistraining hinzugenommen. „Mit viel Freude kegeln wir miteinander, spielen Boccia, machen Tänze im Sitzen und regen unseren Geist mit unterschiedlichsten Übungen an“, so die Kursleiterin weiter. Was Christiane Schuh auch bestätigt, ist der Zusammenhalt der Gruppen, die seit vielen Jahren in Neuendettelsau, Windsbach und Petersaurach bestehen. „Über die Jahre sind die Teilnehmenden sehr zusammengewachsen und es haben sich intensive Freundschaften gebildet. Einsamkeit war gestern“, betont sie.

Gemeinsam Kegeln fördert nicht nur kognitive Fähigkeiten sondern garantiert auch großen Spaß.

Falls Sie Lust haben mitzumachen, könnte auch für Sie gelten: „Donnerstag ist „Vital Ü55-Tag!“

Informationen und Anmeldung bei Christiane Schuh unter: 09874/84269.

Weitere Pressemitteilungen
28. April 2021

Kobolde und Trolle tollen jetzt im Heroldsberger Kirchweg 11. Der Integrative Kindergarten von Diakoneo ist in die Nähe der Historischen Felsenkeller umgezogen und hat sich vom Regenbogen zur Rasselbande gemausert. In der integrativen Kindertagesstätte können insgesamt 52 Kindergartenkinder und 24 Krippenkinder ab dem ersten Lebensjahr bis zur Einschulung betreut werden.

23. April 2021

Nach fünf Jahren am Diakoneo Diak Klinikum Schwäbisch Hall, wechselt Chefarzt Prof. Dr. Thorsten Steinfeldt im Mai nach Frankfurt, um näher bei der Familie sein zu können. Die Interimsvertretung und die damit verbundene Leitung der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin übernimmt Oberarzt Dr. Nils Wagner und in seiner Vertretung Oberarzt Thorsten Schmitt.

21. April 2021

Der Krebsverein Schwäbisch Hall steuert 100.000 Euro für den neuen Linearbeschleuniger bei, der ab Anfang Mai im Diakoneo Diak Klinikum Schwäbisch Hall aufgebaut wird. Vor allem die wohnortnahe Behandlung sei ein „unschätzbarer Vorteil“, den man unterstützen wolle, sagt Birgit Messner, Beisitzerin im Krebsverein und Initiatorin der Großspende.

14. April 2021

Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der Kindertagesstätte: Statt aus Plastikbechern trinken die Kinder der integrativen Diakoneo-Kindertagesstätte Laurentius ab sofort aus Edelstahl. Im Rahmen der Aktion „Statt-Plastik-Becher“ tauschte Thomas Menneckemeyer von der gemeinnützigen Organisation „Round Table Eckernförde“ 120 Becher mit den Kindern aus.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97