Fortbildungsveranstaltung mit Vortrag über Pfählungsverletzungen


Chefarzt Dr. med. Johannes Gusinde begrüßte die Teilnehmer des Traumanetzwerktreffens in der Clinic Neuendettelsau. © Diakonie Neuendettelsau/Helmut Schemm


Medizinische Experten aus ganz Mittelfranken kamen in der Clinic Neuendettelsau zu ihrem Traumanetzwerk-Treffen zusammen. Im Mittelpunkt der Fortbildungsveranstaltung stand ein Vortrag von Dr. med. Thomas Reuter über Pfählungsverletzungen, an den sich eine interessante Diskussion zum Thema anschloss.

Das Traumanetzwerk Mittelfranken ist unter dem organisatorischen Dach der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie in Berlin angesiedelt. Sein Einzugsbereich reicht über die Grenzen des Bezirks hinaus.

Zum Auftakt des Treffens des Qualitätszirkels stellte Dr. med. Johannes Gusinde, Chefarzt für Unfallchirurgie und Orthopädie, den Gästen die Clinic Neuendettelsau vor.

Der bisherige Netzwerksprecher Prof. Dr. med. Hermann-Josef Bail berichtete vom TNT-Kongress, dem gemeinsamen Jahreskongress von TraumaNetzwerk DGU, Sektion Notfall-, Intensivmedizin und Schwerverletztenversorgung (NIS) sowie des TraumaRegisters DGU (TR-DGU). Das Amt des Netzwerksprechers übergab Prof. Bail an Prof. Dr. med. Richard Stangl.

Weitere Pressemitteilungen
23. Januar 2020

Mobilität ermöglicht Teilhabe: Beim Anti-Sturztraining im Seniorennetzwerk Nordstadt trainieren Senioren regelmäßig ihr Gleichgewicht und ihre Beweglichkeit. Dank einer Spende dürfen sich die Teilnehmer jetzt über ein neues Übungsgerät freuen.

23. Januar 2020

Die Anforderungen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung wachsen. Sie sollen die Beschäftigten nicht nur pädagogisch betreuen, sondern auch soweit wie möglich fit machen für den Arbeitsmarkt. Zum ersten Mal bot die DiaLog Akademie deshalb eine fachpraktische Weiterbildung für Fachkräfte der Diakoneo Werkstätten an, die über keine industrielle oder handwerkliche Ausbildung verfügen.

21. Januar 2020

Unter dem Motto „Nämberch hält zamm“ startete der Fanclub eine besondere Aktion, um die kleinen Patienten zu unterstützen.

20. Januar 2020

Wie in den Vorjahren nahmen die jugendlichen Mitglieder der FFW Elbersroth die Weihnachtsfeier 2019 zum Anlass, sich für einen guten Zweck einzusetzen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97