Fachstelle für pflegende Angehörige bietet Beratung und Gespräch am Telefon an

Das Beratungs- und Gesprächstelefon der Fachstelle für pflegende Angehörige Stadt und Landkreis Ansbach bleibt auch in Zeiten der Corona-Pandemie besetzt. Dort können sich Senioren zu möglichen Hilfsangeboten informieren und sich mit den Mitarbeitenden über ihre Ängste und Sorgen austauschen.

Besonders für Senioren ist der soziale Kontakt aufgrund der Corona-Pandemie nur sehr eingeschränkt möglich. Die Mitarbeitenden der Fachstelle für pflegende Angehörige informieren deshalb Senioren über mögliche Hilfsangebote und wie sie diese in Anspruch nehmen können. Außerdem haben Senioren die Möglichkeit, mit den Mitarbeitenden über ihre Ängste, Sorgen und Gedanken zu sprechen. Eine Beratung vor Ort ist aufgrund der derzeitigen Situation leider nicht möglich.

Auch Menschen die sich ehrenamtlich, beispielsweise mit Einkaufsdiensten engagieren möchten können sich bei der Fachstelle für pflegende Angehörige melden.

Kontaktdaten:

Fachstelle für pflegende Angehörige Stadt und Landkreis Ansbach

Tel.: 09874/85555

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 9-13 Uhr 

Weitere Pressemitteilungen
12. Oktober 2020

Im Rahmen der Dezentralisierung von Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung, entsteht in Wirsberg ein neues Wohngebäude für 24 Bewohner.

30. September 2020

Diakoneo hat für ein aktives Miteinander das Café der Begegnung im Terrassencafé des Wohnparks Neuendettelsau ins Leben gerufen. Mit einer kleinen Veranstaltung wurde dieses nun offiziell eröffnet.

29. September 2020

Nach langjährigem Dienst bei Diakoneo wurden Pfarrerin Karin Lefèvre und Pfarrer Peter Schwarz im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in der St. Laurentiuskirche in Neuendettelsau verabschiedet.

28. September 2020

Die Diakonische Schwestern- und Brüderschaft spendet 5000 Euro. Zwei Drittel der Summe geht an die Seelsorgearbeit in den Senioreneinrichtungen von Diakoneo, aber auch die Seenotrettung "United 4 Rescue" und die ambulante Pflege in in der Propstei Kaliningrad in Russland werden unterstützt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297