Vertreter der Diakonie Neuendettelsau informierten über die Lage im Pflegebereich


Jürgen Zenker (Vorstand Dienste für Menschen), Pflegedienstleiterin Barbara Heitmann, MdB Gabriela Heinrich, Manuela Füller (Geschäftsführende Leitung Dienste für Senioren) und MdB Martin Burkert (im Bild von links nach rechts) nahmen an dem Informationsbesuch im Kompetenzzentrum für Menschen mit Demenz in Nürnberg teil. © Diakonie Neuendettelsau/Thomas Schaller


Die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriela Heinrich und Martin Burkert haben dem Kompetenzzentrum für Menschen mit Demenz einen Informationsbesuch abgestattet.

Begrüßt wurden sie in der Einrichtung der Diakonie Neuendettelsau von Jürgen Zenker (Vorstand Dienste für Menschen), Manuela Füller (Geschäftsführende Leitung Dienste für Senioren) und Pflegedienstleiterin Barbara Heitmann.

Zunächst schilderten die Vertreter der Diakonie Neuendettelsau bei einem kurzen Gespräch die aktuelle Lage und die Auswirkungen der jüngsten gesetzlichen Änderungen im Pflegebereich. Anschließend machten sich die Abgeordneten bei einem Rundgang ein eigenes Bild des Kompetenzzentrums für Menschen mit Demenz.

Weitere Pressemitteilungen
10. Oktober 2019

Jubel an der Diakoneo-Berufsfachschule für Krankenpflege an der Klinik Hallerwiese in Nürnberg: Die Auszubildende Ann-Sophie Schmidt hat beim deutschlandweiten Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ in der Kategorie Azubi den ersten Platz belegt. Im Juli wurde sie bereits als Landessiegerin für Bayern ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 21. November in Berlin statt.

10. Oktober 2019

Seit zehn Jahren haben Menschen mit Behinderung, die in den Häusern von Diakoneo in Himmelkron leben, die Möglichkeit, bei einem Sportfest bei der Bundespolizei in Bayreuth das Sportabzeichen abzulegen.

10. Oktober 2019

Besuch von einem Team von Radio Plassenburg bekam das Team der Schreinerei in der Diakoneo Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Himmelkron. Felix Karl, der in der Werkstatt arbeitet, hatte bei dem Sender angerufen.

10. Oktober 2019

Im Rahmen des Besuches des rumänischen Priesterkonvents aus Sălaj spendeten die Schülerinnen und Schüler des Laurentius-Gymnasiums Neuendettelsau 5.550 Euro für die Arbeit mit Kindern im Kloster Bic. Der Betrag kam durch den Spendenlauf der Unterstufe zusammen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97