Nach der Ordination zum Pfarrer in den Dienst bei Diakoneo eingeführt


Regionalbischöfin Gisela Bornowski nahm die Ordination von Pfarrer Oliver Georg Hartmann vor. Dr. Mathias Hartmann, Rektor und Vorstandsvorsitzender, führte ihn anschließend in den Dienst bei Diakoneo ein. © Diakoneo/Thomas Schaller

„Oliver Georg Hartmann ist ein Glücksfall für Diakoneo und die Dienste für Kinder“, sagte Regionalbischöfin Gisela Bornowski bei der Ordination von Pfarrer Oliver Georg Hartmann in der Laurentiuskirche in Neuendettelsau.

Die Regionalbischöfin bezog sich damit unter anderem auf die umfassende Qualifikation, die Hartmann mitbringt. Er hat drei Examen absolviert und ist nun Religionspädagoge, Theologe und Diakoniewissenschaftler.

Nach der Ordination zum Pfarrer der evangelisch-lutherischen Landeskirche wurde Oliver Georg Hartmann, der aus Greiz im thüringischen Vogtland stammt, von seinem Namensvetter Dr. Mathias Hartmann, Rektor und Vorstandsvorsitzender, in den Dienst bei Diakoneo eingeführt. Der Vorstandsvorsitzende sagte, der frisch ordinierte Pfarrer habe bei den Diensten für Kinder eine „spannende Aufgabe“ angesichts der vielfältigen kulturellen und religiösen Hintergründe in den Kindertagesstätten. Außerdem ist Oliver Georg Hartmann Pfarrer an der Diakoniegemeinde St. Laurentius und hilft als Vertretung bei der Klinikseelsorge an der Klinik Neuendettelsau mit. Schließlich erforscht er mit Unterstützung durch ein Stipendium der Löhe-Kultur-Stiftung die Geschichte der Neuendettelsauer Oberinnen mit dem Ziel der Promotion.

Bei der Ordination und Einführung trug Pfarrer Hartmann eine Albe, die in der Paramentik von Diakoneo hergestellt worden war. Diese Albe ist eine Besonderheit, denn es handelt sich um die erste, die von der neuen Paramentik-Schneiderin Sabine Brunnhübner gefertigt wurde.

Anschließend hatten die Gottesdienstbesucher Gelegenheit, Pfarrer Hartmann bei einem Empfang im Luthersaal persönlich kennen zu lernen und willkommen zu heißen.

Weitere Pressemitteilungen
13. Juli 2020

Sich bequem von zuhause über die Geburt und den Kreißsaal an der Klinik Hallerwiese informieren: Wegen der Corona-Pandemie findet der Infoabend für Schwangere jetzt digital statt. Prof. Dr. Franz Kainer, Chefarzt der Geburtshilfe und Hebamme Bitz Silvana beantworten alle Fragen rund um die Geburt in einer Online-Veranstaltung. Der Zugangslink steht auf der Webseite der Klinik.

06. Juli 2020

Zitrone, Haselnuss, Yogurette und Schokolade – der Freundeskreis des Kompetenzzentrums überraschte Bewohner und Mitarbeiter mit hausgemachtem Eis vom „Eisradl“. Weil das Sommerfest wegen der Corona-Pandemie dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann, wollten sie den Menschen mit Demenz auf diese Weise eine Freude machen und sich bei den Pflegekräften bedanken.

25. Juni 2020

Nach der Ausarbeitung eines umfangreichen Hygienekonzepts hält die St. Laurentiusgemeinde ab Sonntag, 28. Juni, wieder öffentliche Gottesdienste ab. „Wir freuen uns sehr darauf, unsere Gottesdienste mit Besuchern zu feiern“, erklärt Pfarrer Dr. Peter Munzert.

25. Juni 2020

Die Bewohner der Senioreneinrichtungen von Diakoneo sind glücklich darüber, dass sie wieder Besuch bekommen können. Die Corona-Pandemie bringt zwar immer noch viele Einschränkungen mit sich, aber die Mitarbeitenden versuchen, diese herausfordernde Zeit für die Betreuten und ihre Angehörigen bestmöglich zu gestalten.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97