Thementag Demenz lockte zahlreiche Besucher nach Nürnberg

In Kooperation mit dem Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZiWiS) der Universität Erlangen-Nürnberg organisierte die Diakonie Neuendettelsau den Thementag Demenz in Nürnberg. Zahlreiche Besucher informierten sich über Themen rund um die Krankheit.

Etwa 1,7 Millionen Menschen in Deutschland sind laut der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e. V. von einer Demenzerkrankung betroffen (Stand: 2018). Diese Zahl wird bis ins Jahr 2050 schätzungsweise auf drei Millionen ansteigen. Fast jeder sieht sich mittlerweile mit diesem Thema in seinem privaten und beruflichen Umfeld direkt oder indirekt konfrontiert. Um die Öffentlichkeit für die Krankheit zu sensibilisieren veranstaltete die Diakonie Neuendettelsau in Kooperation mit dem Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZiWiS) der Universität Erlangen-Nürnberg den Thementag Demenz in Nürnberg.

Im Haus Eckstein boten sich den Besuchern viele Möglichkeiten, sich über das Krankheitsbild Demenz zu informieren.

Während Workshops, Vorträgen, Filmvorführungen und Lesungen hatten die Besucher die Möglichkeit, sich über das Krankheitsbild zu informieren und Fragen zu stellen. Sie erhielten Einblicke in die aktuellen Entwicklungen im medizinischen und technischen Bereich. Dabei erstreckte sich das Themenspektrum von Architektur, Pflege, Mobilität, Interkulturalität und Technik bis hin zu Ethik, Recht und Philosophie.

Weitere Pressemitteilungen
15. November 2019

Nachdem das Diakoneo-Jugendwohncolleg in Neuendettelsau vorheriges Jahr zum ersten Mal einen Room-King ernannt hatte, überzeugte in diesem Jahr Antonia Drießlein die Jury mit jeder Menge kreativem Engagement und lernte dabei auch alle anderen Bewohner besser kennen.

15. November 2019

Den ersten Förderbescheid zum Start des bayerischen Sonderinvestitions-programms zur Konversion hat Diakoneo bekommen. Den Bescheid über knapp vier Millionen Euro übergab Sozialministerin Kerstin Schreyer in Gun-zenhausen: „Bei Ihnen entstehen 24 zeitgemäße Wohnplätze für Menschen mit Behinderung. Ich freue mich, dass wir dieses wichtige Vorhaben unter-stützen können!“

14. November 2019

In diesem Jahr ging das E-Sports-Turnier von Diakoneo-Wohnen Neuendettelsau in die dritte Runde. 22 Teilnehmer kämpften an der Playstation um den Sieg im Fußballspiel „Fifa“.

14. November 2019

Sabine Künzner, die in der Werkstatt in Himmelkron arbeitet, setzt sich jetzt auch auf Bundesebene für Menschen mit Behinderung ein. Die 42-Jährige ist in den Beirat der Menschen mit Behinderung des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe (BeB) gewählt worden. „Ich möchte mehr Leistungen für Menschen mit Behinderung erwirken“, meint sie zu ihrer neuen Aufgabe.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97