Sechs Goldmedaillen für Neuendettelsauer Schwimmerinnen

Sportteam Neuendettelsau war bei Langstrecken-Schwimmfest erfolgreich – Profi Thomas Lurz unterstützte die Sportler

Vor kurzem fand das Special Olympics Langstrecken-Schwimmfest im Würzburger Adami Bad statt. Unterstützt von S’Oliver und dem Freiwasser-Olympioniken Thomas Lurz schwammen über 80 Special-Olympics-Athletinnen und Athleten um die Medaillen. Mit dabei war auch das Sportteam von Diakoneo Neuendettelsau. Die sechs Athleten durften mit sechs Goldmedaillen, fünf Silbermedaillen und einer Bronzemedaille nach Hause gehen.

Die sechs Schwimmerinnen und Schwimmer des Diakoneo-Sportteams kamen mit Unified-Partnerin Kristina Mohr und Trainerin Dagmar Stürmer nach Würzburg. Eigentlich geplant mit Strecken zwischen 200 und 1500 Meter, gab es für die Schwimmer vor Ort auch die Möglichkeit zuerst über eine 50 Meter Strecke an den Start zu gehen. Das nutzten die Neuendettelsauer Schwimmer und holten sich schon bei den ersten Starts am Vormittag etliche Medaillen.

Am Nachmittag wurde es dann ernst: Die Neuendettelsauer Athleten gingen über 200 Meter Rücken, 200/400 Meter Freistil und 100 Meter Lagen an den Start.

Trainerin Dagmar Stürmer staunte nicht schlecht, als die Schwimmer trotz langer Sommerpause einige persönliche Bestzeiten schwammen. Auch die Neuendettelsauer Sportbeauftragte Angela Maußer, die in ihrer Funktion als Organisation von Special Olympics Deutschland anwesend war, freute sich, den Schwimmern etliche Medaillen umhängen zu können.

Michelle Martinek freute sich über zwei Goldmedaillen über 50 Meter Rücken und 200 Meter Freistil.

Herausragend waren dabei Michelle Martinek mit zwei Goldmedaillen über 50 Meter Rücken und 200 Meter Freistil, sowie Angelina Potsch als jüngste Teilnehmerin, ebenfalls mit zwei Goldmedaillen über 50 Meter Freistil und 200 Meter Rücken. Zwei weitere Goldmedaillen gab es für Unified-Partnerin Kristina Mohr über 400 Meter Freistil und 100 Meter Lagen. Das Fazit der Sportler: Ein gelungenes Schwimmfest mit einem schönen Rahmenprogramm und einer Bilanz von 6 x Gold, 5 x Silber und einer Bronzemedaille ließ die Gesichter passend zum Wetter strahlen.

Weitere Pressemitteilungen
Die Diakoneo Fachstelle für pflegende Angehörige ist umgezogen

Neuendettelsau/Ansbach, 08.06.2022 – Wenn die liebevolle Ehefrau plötzlich laut wird, der fröhliche Großvater nicht mehr mit seinen Enkeln spielen will oder der Familienvater aufhört zu sprechen, können Angehörige an ihre Belastungsgrenze kommen. Eine erste Anlaufstelle ist die Diakoneo Fachstelle…

Mehr erfahren
Die Diakoneo Fachstelle für pflegende Angehörige ist umgezogen

Neuendettelsau/Ansbach, 08.06.2022 – Wenn die liebevolle Ehefrau plötzlich laut wird, der fröhliche Großvater nicht mehr mit seinen Enkeln spielen will oder der Familienvater aufhört zu sprechen, können Angehörige an ihre Belastungsgrenze kommen. Eine erste Anlaufstelle ist die Diakoneo Fachstelle…

Mehr erfahren

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97