BayernMUN 2020: Diakoneo unterstützte vier Teilnehmerinnen mit einem Stipendium


Dr. Bernhard Petry, Vorstand Bildung von Diakoneo (Mitte) mit den Stipendiatinnen Clea Albers, Lea Hoffmann (v.l.) und Kangni Tang, Ayazhan Alikan (v.r.) © Diakoneo/Claudia Pollok

Zum neunten Mal fand die BayernMUN heuer statt. Rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer versammelten sich vom 21. bis 23. Februar in den Tagungsräumen der Nürnberger Jugendherberge auf der Kaiserburg, um bei einer simulieren UN-Konferenz über aktuelle politische Themen zu diskutieren. Gerade nach dem rassistischen Anschlag in Hanau sei es besonders wichtig über Demokratie und Menschenrechte zu sprechen, betonte das Veranstaltungs-Team der BayernMUN bei der Eröffnungszeremonie.

Das sieht Dr. Bernhard Petry genauso. Als neuer Vorstand Bildung von Diakoneo motivierte er die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in seiner Rede, aktuelle Themen wie Klimaschutz, Flucht, Rassismus mit Sorgfalt anzugehen und mit einer offenen und sensiblen Haltung zu diskutieren: „Unsere Gesellschaft braucht junge Menschen wie Sie! Ihr Beitrag ist ein erster Schritt in eine bessere Zukunft!“

Dr. Bernhard Petry, Vorstand Bildung von Diakoneo, hielt zur Eröffnung eine motivierende Rede für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. © Diakoneo/Claudia Pollok

Mit Freude überreichte Petry den Stipendiatinnen ihre Urkunden. Über das Stipendium in Höhe von jeweils 250 Euro freuten sich Clea Albers vom St. Anna Gymnasium in München,

Lea Hoffmann vom Otto-von-Taube Gymnasium in Gauting, Kangni Tang aus China, die momentan ihr Masterstudentin an der Universität Rovira I Virgili in Spanien absolviert und Ayazhan Alikan aus Kasachstan, die als Schülerin bereits an mehreren Jugendkonferenzen teilgenommen hat.

BayernMUN:

Die „United Nations Society in Nürnberg e.V.“ hat die simulierte UN-Konferenz 2012 ins Leben gerufen. Ziel der Veranstaltung ist es, jungen Menschen einen vertieften Einblick in die Praxis multilateraler Verhandlungen zu ermöglichen. Diakoneo unterstützte die United Nations Society Nuremberg e.V. von Anfang an in vielfältiger Weise. Mehr Informationen zur BayernMUN unter: https://www.bayernmun.org/


Weitere Pressemitteilungen
30. Juli 2020

Erfindergeist in der Diakoneo Hostienbereitung. Corona macht das gemeinsame Feiern des Abendmahls derzeit fast unmöglich. Vor allem das gemeinsame Trinken von Wein aus einem Kelch ist ausgeschlossen. Die Hosteienbereitung von Diakoneo hat sich jetzt eine Lösung einfallen lassen.

27. Juli 2020

Im Jugendwohncolleg in Neuendettelsau wohnen junge Menschen, die von zu Hause ausziehen, um in die Schule zu gehen oder eine Ausbildung zu absolvieren. Während der Alltag eigentlich von Gemeinschaft geprägt und im Wohncolleg immer etwas los ist, waren in den vergangenen Wochen aufgrund von Corona deutlich weniger Schüler vor Ort. Die gemeinsame Abschlussfeier entfällt ebenfalls. Vor allem für die jungen Menschen, die in diesem Jahr aus dem Wohncolleg ausziehen, bedeutet dies, ihr zu Hause auf Zeit ohne richtigen Abschied zu verlassen.

24. Juli 2020

Wegen der Corona-Pandemie mussten sämtliche Veranstaltungen und Gottesdienste in den Einrichtungen abgesagt werden. Die Senioren aus dem Therese-Stählin-Haus und dem Wohnpark Neuendettelsau freuen sich deshalb umso mehr, jetzt wieder einen Gottesdienst im Freien feiern zu können. Pfarrer Andreas Wahl hielt den Gottesdienst unter dem Motto „Geh aus mein Herz“.

23. Juli 2020

Jugendliche werden im Herbst die Pavillons am Sternplatz In Neuendettelsau neu gestalten. Unterstützt werden sie dabei von der Künstlerin Barbara Engelhard.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297