Singen weckt Erinnerungen

 

Das Projekt „Demenzchor“ im Haus Sonnengarten bringt Seniorinnen und Senioren zum Strahlen

Schwäbisch Hall, 01.06.2022 – Musik hat viele positive Effekte auf Menschen mit Demenz – insbesondere dann, wenn sie selbst singen und musizieren. Im Diakoneo Haus Sonnengarten in Schwäbisch Hall singen rund 20 Seniorinnen und Senioren gemeinsam mit Chorleiterin Larissa Sauter, um ihr Erinnerungsvermögen zu trainieren.

„Die meisten Chormitglieder haben eine demenzielle Erkrankung. Das gemeinsame Musizieren weckt ihre Erinnerungen und kann zudem Angstzustände und depressive Verstimmungen lindern,“ erzählt Susanne Klose, Hausleitung im Diakoneo Haus Sonnengarten. Sie ist selbst begeisterte Sängerin und überzeugt davon, dass Musik viele positive Effekte auf Menschen mit und ohne Demenz hat.  „So kam ich auf die Idee, einen Chor hier im Haus ins Leben zu rufen“, erzählt sie. Seitdem ist das Gesangsprojekt, das durch Spenden finanziert wird, Teil der umfassenden Demenzbetreuung für die Menschen im Haus Sonnengarten.

In Larissa Sauter fand Susanne Klose eine Chorleiterin, die mit viel Einfühlungsvermögen die Sängerinnen und Sänger anleitet. „Menschen mit Demenz haben spezielle Bedürfnisse, aber das ist in Ordnung, denn alle haben hier ihren Platz. Wenn eine Sängerin eben gerne zum Singen aufsteht und herumläuft, dann ist das kein Problem“, sagt die ausgebildete Musikpädagogin und Musikerin.

Rund eine Stunde singen die Damen und Herren der Hausgemeinschaften für Menschen mit Demenz jede Woche.

„Erst hatte ich befürchtet, dass die Stunde für den einen oder anderen zu lang sein könnte, aber es sind alle mit sichtbarer Begeisterung und Konzentration dabei. Auch die Klavierbegleitung ist für alle eine echte Freude“, sagt Susanne Klose.

Larissa Sauter erzählt, dass sie jede Probe mit dem bekannten Lied „Danke für diesen guten Morgen“ beginnt. „Besonders die erste Strophe können fast alle auswendig. Das ist richtig schön, wie kräftig da mitgesungen wird“, sagt sie.

Das Chorprojekt des Haus Sonnengarten wird durch Spenden finanziert. Wenn Sie den Chor finanziell unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende auf Spendenkonto der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim; IBAN: DE04 6225 0030 0000 0080 02; Stichwort: Bewohnerchor.

Markus Wagner

Pressesprecher

Wilhelm-Löhe-Straße 2

91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 9874 8-2297

presse@diakoneo.de

www.diakoneo.de

Chorleiterin Larissa Sauter singt im Diakoneo Haus Sonnengarten mit den Seniorinnen und Senioren.
Foto: Ufuk Arslan


Diakoneo ist mit über 10.000 Mitarbeitenden und einer Gesamtleistung von ca. 650 Millionen Euro ein zukunftsorientiertes diakonisches Sozial- und Gesundheitsunternehmen. Wir sind offen für kulturelle und religiöse Vielfalt und setzen uns für eine friedliche und inklusive Zukunft ein, in der Menschlichkeit und Respekt unsere Gesellschaft prägen. Als international vernetzter, gemeinnütziger Verbund von über 200 Einrichtungen in Bayern, BadenWürttemberg und Polen begleiten wir Menschen, die in ihren Lebenssituationen verlässliche Unterstützung suchen. Als eines der größten diakonischen Unternehmen in Deutschland bieten wir rund 190.000 Menschen umfassende Leistungen in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Pflege, Wohnen, Assistenz, Arbeit und Spiritualität – weil wir das Leben lieben. Mehr Informationen unter: www.diakoneo.de

Weitere Pressemitteilungen
„Auf Intensiv“ in der Corona Pandemie

Schwäbisch Hall, 15.06.22– Eine bewegende Fotoausstellung dokumentiert die Arbeit auf den Covid- und den Intensivstationen des Diakoneo Diak Klinikums in Schwäbisch Hall. Die Bildstrecke ist voraussichtlich bis Ende des Jahres im ehemaligen Foyer des Klinik- Hochhauses zu sehen.

Mehr erfahren
Der signierte Football zieht zu Vinzent nach Gnadental

Schwäbisch Hall, 09.06.2022 – Vinzent Scheidhauer hat den Hauptgewinn gezogen: Beim Season Opener und Diakoneo Diak Klinikum Game Day im Optima Sportpark hat der Zehnjährige am Klinikstand ein Football mit den Unterschriften der aktiven Unicorn-Spieler gewonnen.

Mehr erfahren
Neue Tagespflege in Altdorf öffnet am 1. Juni

Der Seniorenhof Altdorf schafft 25 neue Plätze in der Tagespflege. Altdorf, 01.06.22 – Gute Gesellschaft in der Tagespflege, verbunden mit dem Leben im eigenen Zuhause: Diakoneo eröffnet am 1. Juni die erste Tagespflege in Altdorf. Mit 25 neuen Betreuungsplätzen von 8 bis 16.30 Uhr erweitert…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297