Schulung zur ehrenamtlichen Demenzbegleitung startet im Oktober

Anmeldungen ab sofort möglich: Diakoneo Fachstelle für pflegende Angehörige Stadt- und Landkreis Ansbach startet mit neuem Schulungsprogramm

Ansbach, 15.08.2022 – Menschen, die an Demenz erkrankt sind, brauchen im Fortschreiten der Erkrankung rund um die Uhr Betreuung. Damit sie möglichst lange in ihrem eigenen Zuhause leben können, stehen pflegenden Angehörigen neben Mitarbeitenden aus der Angehörigenberatung und ambulanten Pflegediensten auch ehrenamtliche Demenzbegleiterinnen und -begleiter beratend und helfend zur Seite. Ausgebildet werden sie mit dem Schulungsprogramm der Fachstelle für pflegende Angehörige von Diakoneo. Für den nächsten Kurs, der im Oktober in Ansbach startet, können sich Interessierte ab sofort anmelden.

Spazieren gehen, Karten spielen oder Geschichten vorlesen: je nach persönlicher Vorliebe, bringen ehrenamtliche Demenzbegleiterinnen und -begleiter Lichtblicke in den Alltag eines Erkrankten. Den Umgang mit Demenzerkrankten können Freiwillige in der Helferschulung der Fachstelle für pflegende Angehörige Stadt- und Landkreis Ansbach erlernen. Hier bekommen die Helferinnen und Helfer neben Informationen zur Erkrankung und den Auswirkungen auf das Alltagsleben, Wissen zur Begleitung und Beschäftigung im Miteinander sowie zum Thema „Hygiene im Haushalt“.

Insgesamt umfasst der Kurs 40 Stunden. Die Schulung findet an vier Samstagen, unter Einhaltung der Hygieneregeln im Rahmen der Corona-Pandemie, statt. Schulungstage sind samstags am 15. Oktober, 22. Oktober, 29. Oktober und 05. November. Der Abschlusstag ist der Mittwoch, 09. November.

Für die Schulung wird ein Unkostenbeitrag erhoben.

Weitere Informationen und Anmeldung unter der Tel: 09874/85555 oder per E-Mail: angehoerigenberatung.ansbach@diakoneo.de

Weitere Pressemitteilungen
Absolventinnen und Absolventen feiern ihr bestandenes Examen

Schwabach, 20.09.2022 – Zeugnisse und Feierlichkeiten: Mit einem Stehempfang im Gesundheitszentrum Galenus in der Klinik Schwabach hat die Diakoneo Berufsfachschule für Pflege Schwabach ihre 14 Absolventinnen und Absolventen verabschiedet. Sie sind der letzte Jahrgang der Gesundheits- und…

Weiterlesen
Wanderausstellung kehrt zurück

Die Wanderausstellung zum Gedenken an Menschen mit Behinderung, die zwischen 1939 und 1945 im Zuge der „Euthanasie“ im Dritten Reich ermordet worden sind, ist ab Sonntag, 18. September, wieder in Neuendettelsau zu sehen.

Weiterlesen
Mehr Zeit für pädagogische Arbeit

Die Pädagogische Arbeit in Diakoneo Einrichtungen wird gestärkt: Mit der Einführung von Regionalleitungen im Geschäftsfeld Bildung werden Verwaltungs- und Leitungsaufgaben gebündelt, sodass sich Einrichtungen noch mehr auf die pädagogische Arbeit fokussieren können. Mit Regionalleitung René Krauß…

Weiterlesen
Vorsicht beim Sprung ins kalte Wasser

Freibäder, Badeseen, das Meer oder der eigene Pool sind besonders im Sommer Orte, die regelrecht dazu einladen, der sengenden Hitze zu entfliehen. Doch beim Kopfsprung ins kalte Wasser kann es zu Badeunfällen mit Verletzungen an der Halswirbelsäule. Professor Dr. Stefan Huber-Wagner, Chefarzt am…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297