Kinderkerwa im Kindergarten

St. Laurentius feiert mit und hat jetzt einen eigenen Kerwabaum

Kinder halten Kerwabaum in den Händen
Die Vorschulkinder haben kräftig zugepackt. Der Kerwabaum in der Diakoneo Integrativen Kindertages- stätte St. Laurentius steht. Foto: Diakoneo/Markus Wagner

Neuendettelsau, 05.07.2022 – Kinderkerwa in der Diakoneo-
Integrativen Kindertagesstätte St. Laurentius: Mit Musik und guter Laune haben die Vorschulkinder den Kinderkerwabaum gestellt.

Ohne Akkordeon und allen Strophen des „Vogelbeerbaum“ geht es nicht in der Kita St. Laurentius am Kerwa-Freitag. Musikalisch ausgiebig begleitet, haben die Vorschulkinder die lange Birke im Garten an der Heilsbronner Straße gestellt, beobachtet vom kompletten Kindergarten und zahlreichen Eltern, die das als Auftakt für die Dettelsauer Kerwa genutzt haben. Den Baum hat – wie im St. Laurentius Kindergarten schon üblich – eine Familie gespendet, diesmal Familie Töpfer.

Einige Kinder - immer mehr von ihnen im Dirndl oder im traditionellen Outfit mit rotem Tuch und weißem T-Shirt – durften nach getaner Arbeit und leckeren Kerwaküchle gleich los zum Feiern. „Wir freuen uns, dass die Kinderkerwa von immer mehr Eltern so gut angenommen wird“, sagt die Leiterin des Kindergartens, Cosima Faulhaber. Die Kinderkerwa wird seit sechs Jahr im Kindergarten feierlich begangenen – die zwei Corona-Jahre selbstverständlich ausgenommen. „Für uns ist das jetzt schon eine feste Tradition.“

Kinder stehen um aufgestellten Kerwabaum
Ein Schild hängt am Kerwabaum
Weitere Pressemitteilungen
Absolventinnen und Absolventen feiern ihr bestandenes Examen

Schwabach, 20.09.2022 – Zeugnisse und Feierlichkeiten: Mit einem Stehempfang im Gesundheitszentrum Galenus in der Klinik Schwabach hat die Diakoneo Berufsfachschule für Pflege Schwabach ihre 14 Absolventinnen und Absolventen verabschiedet. Sie sind der letzte Jahrgang der Gesundheits- und…

Weiterlesen
Wanderausstellung kehrt zurück

Die Wanderausstellung zum Gedenken an Menschen mit Behinderung, die zwischen 1939 und 1945 im Zuge der „Euthanasie“ im Dritten Reich ermordet worden sind, ist ab Sonntag, 18. September, wieder in Neuendettelsau zu sehen.

Weiterlesen
Mehr Zeit für pädagogische Arbeit

Die Pädagogische Arbeit in Diakoneo Einrichtungen wird gestärkt: Mit der Einführung von Regionalleitungen im Geschäftsfeld Bildung werden Verwaltungs- und Leitungsaufgaben gebündelt, sodass sich Einrichtungen noch mehr auf die pädagogische Arbeit fokussieren können. Mit Regionalleitung René Krauß…

Weiterlesen
Schulung zur ehrenamtlichen Demenzbegleitung startet im Oktober

Menschen, die an Demenz erkrankt sind, brauchen im Fortschreiten der Erkrankung rund um die Uhr Betreuung. Damit sie möglichst lange in ihrem eigenen Zuhause leben können, stehen pflegenden Angehörigen neben Mitarbeitenden aus der Angehörigenberatung und ambulanten Pflegediensten auch ehrenamtliche…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297