Fünfter Diak-Benefiz-Treppenlauf am
4. Juli

 

Der Diak-Treppenlauf ist erneut Teil der bundesweiten Towerrunning-Germany Cupwertung Schwäbisch Hall, 20.05.2022 – Der fünfte Benefiztreppenlauf im Diakoneo Diak Klinikum in Schwäbisch Hall findet am Montag, 4. Juli, ab 18 Uhr statt. Nach zwei Jahren Pause geht es für Profi- und Hobbyläuferinnen und -läufer wieder über 394 Stufen und 17 Stockwerke durch das Klinikum. 65 Höhenmeter sind dabei zu bewältigen. Ob der Rekord des bisherigen Gewinners Jürgen Schmidt mit 2:43 Minuten gebrochen wird? Nach pandemiebedingter Pause ist der Diak-Treppenlauf am 4. Juli wieder in der deutschlandweiten Cupwertung der Towerrunning Germany Association vertreten. Um in der Cupwertung dabei zu sein, müssen Profi-Treppenläuferinnen und -läufer an mindestens vier von insgesamt 18 Treppenläufen teilnehmen. Auch Hobbyläuferinnen und – läufer dürfen als Staffel an den Start gehen und sich die Strecke aufteilen. Startschuss ist um 18 Uhr. Gestartet wird im 20-Sekunden-Takt, um die Obergrenze von 250 möglichen Sportlerinnen und Sportlern in akzeptabler Wettkampfzeit bewältigen zu können. Nach dem Lauf gibt es im Innenhof des Robert-Dürr-Hauses Getränke und Bewirtung. Die Siegerehrung werden Geschäftsführer Christoph Rieß und der ärztliche Direktor, Lothar Jahn, durchführen. Pokale gibt es für die drei schnellsten Frauen, Männer und Jugendlichen, die zwei schnellsten Mannschaften bei den Frauen und Männern erhalten einen individuell angefertigten Pokal. Anmeldungen zum Treppenlauf werden unter diak-treppenlauf@diakklinikum.de entgegengenommen.

Sohn und Vater mit ihren Startnummern
Henning und Jakob sind beim letzten Treppenlauf an den Start gegangen. Foto: Diakoneo/ Kai Gläser

Markus Wagner

Pressesprecher

Wilhelm-Löhe-Straße 2

91564 Neuendettelsau

Tel.: +49 9874 8-2297

presse@diakoneo.de

www.diakoneo.de


Diakoneo ist mit über 10.000 Mitarbeitenden und einer Gesamtleistung von ca. 650 Millionen Euro ein zukunftsorientiertes diakonisches Sozial- und Gesundheitsunternehmen. Wir sind offen für kulturelle und religiöse Vielfalt und setzen uns für eine friedliche und inklusive Zukunft ein, in der Menschlichkeit und Respekt unsere Gesellschaft prägen. Als international vernetzter, gemeinnütziger Verbund von über 200 Einrichtungen in Bayern, BadenWürttemberg und Polen begleiten wir Menschen, die in ihren Lebenssituationen verlässliche Unterstützung suchen. Als eines der größten diakonischen Unternehmen in Deutschland bieten wir rund 190.000 Menschen umfassende Leistungen in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Pflege, Wohnen, Assistenz, Arbeit und Spiritualität – weil wir das Leben lieben. Mehr Informationen unter: www.diakoneo.de

Weitere Pressemitteilungen
„Auf Intensiv“ in der Corona Pandemie

Schwäbisch Hall, 15.06.22– Eine bewegende Fotoausstellung dokumentiert die Arbeit auf den Covid- und den Intensivstationen des Diakoneo Diak Klinikums in Schwäbisch Hall. Die Bildstrecke ist voraussichtlich bis Ende des Jahres im ehemaligen Foyer des Klinik- Hochhauses zu sehen.

Mehr erfahren
Der signierte Football zieht zu Vinzent nach Gnadental

Schwäbisch Hall, 09.06.2022 – Vinzent Scheidhauer hat den Hauptgewinn gezogen: Beim Season Opener und Diakoneo Diak Klinikum Game Day im Optima Sportpark hat der Zehnjährige am Klinikstand ein Football mit den Unterschriften der aktiven Unicorn-Spieler gewonnen.

Mehr erfahren
Neue Tagespflege in Altdorf öffnet am 1. Juni

Der Seniorenhof Altdorf schafft 25 neue Plätze in der Tagespflege. Altdorf, 01.06.22 – Gute Gesellschaft in der Tagespflege, verbunden mit dem Leben im eigenen Zuhause: Diakoneo eröffnet am 1. Juni die erste Tagespflege in Altdorf. Mit 25 neuen Betreuungsplätzen von 8 bis 16.30 Uhr erweitert…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297