Französisch macht Spaß!

Das FranceMobil besuchte das Laurentius-Gymnasium.

Neuendettelsau, 06.10.2022 – Französisch ist langweilig und schwer zu lernen? Dieses Vorurteil will Mahault Sturm-André vom deutsch-französischen Jugendwerk im Auftrag des FranceMobils entkräften. Einen Tag lang hat sie die 5. Klassen des Diakoneo Laurentius-Gymnasiums besucht, um ihnen spielerisch zu zeigen, was alles in der französischen Sprache steckt.

Mahault Sturm-André besuchte mit FranceMobil die Schülerinnen und Schüler des Laurentius-Gymnasiums. Foto: Diakoneo / Carl Ruf

Bingo-Spiel mit großem Plüschwürfel, bunte Sprachkarten und jede Menge Musik hat Mahault Sturm-André, Lektorin des FranceMobil, im Repertoire, um den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen des Diakoneo Laurentius-Gymnasiums erste Worte auf Französisch zu entlocken. Das Besondere: sie selbst spricht kein Wort auf Deutsch. Die gesamte Unterrichtsstunde hat die jungen Französin in der Fremdsprache gespielt, gelacht und nebenbei unterrichtet.

 

Das Programm „FranceMobil“ ist für die 5. Jahrgangsstufen ein erster Berührungspunkt für ein authentisches Französisch sowie ein sympathisches Frankreich, das den Schülerinnen und Schülern schon während dem ersten Moment Lust auf mehr macht.

 

Ein Grund für Schulleiterin Ute Wania-Olbrich und Französischlehrerin Christa Dengler das FranceMobil einzuladen, denn am Ende der 5. Jahrgangsstufe stehen die Schülerinnen und Schüler vor der Wahl der zweiten Fremdsprache.

 

Unterstützt und gefördert wird das Programm seit 2002 durch die französische Botschaft, viele Bundesländer, dem deutsch-französischem Institut in Erlangen sowie dem Klett Verlag und ist daher für die Schülerinnen und Schüler kostenlos.

 

In der Klassengemeinschaft zeigte sich schon nach Minuten der Erfolg: Der eigene Name, erste Hobbys und dann zahlreiche Begriffe aus eingängigen Liedern gingen den Schülerinnen und Schülern bereits mit den ersten Spielen leicht über die Lippen. So schön kann Französisch sein - und irgendwie, so bleibt der Eindruck, auch leicht, melodisch und voller Spiel und Witz.

Weitere Pressemitteilungen
König Pups im Kindergarten

„Jeder muss mal pupsen. Ihr auch?“, fragt Autorin und Illustratorin Bettina Rakowitz bei ihrem Besuch in der Diakoneo Integrativen Kindertagesstätte Laurentius in Neuendettelsau. Dann hält sie ein Buch in die Höhe, auf dessen Titel ein König zu sehen ist, der von giftgrünen Wolken umringt wird.…

Weiterlesen
„Jumping Jack“ rocken die Goldene Gans

Als die ersten Töne erklingen ist Heiko Proksch sofort in seinem Element. Sein ganzer Körper tanzt, während seine Finger die einzelnen Seiten der E-Gitarre spielen. Auch seinen sechs Bandkollegen ist die Leidenschaft für ihre Songs ins Gesicht geschrieben. Seit über 33 Jahren sorgt die inklusive…

Weiterlesen
Nachhaltig, wertvoll, bewusst: Zehn Jahre Diakoneo Sozialkaufhaus

Glücksrad und Sonderrabatt: Mit Aktionstagen vom 10. bis 12. November feiert das Diakoneo Sozialkaufhaus sein 10. Jubiläum. Damit möchte sich das Team des Sozialkaufhauses bei allen Kundinnen und Kunden bedanken, die durch ihre Aufträge, ihre Spenden und ihre Einkäufe den Ansatz „nachhaltig,…

Weiterlesen
Was steckt hinter den Schmerzen beim Gehen?

Beim 18. Gefäßtag des zertifizierten Gefäßzentrums des Diakoneo Diak Klinikums Schwäbisch Hall haben sich Besucherinnen und Besucher während vier Vorträgen umfassend zum Thema „Die Schaufensterkrankheit - Wir machen Ihren Gefäßen Beine!“ informiert.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297