Abschlussveranstaltung mit Zertifkatsübergabe beim „Nachwuchsschulungsangebot“

Nawusa heißt das Projekt mit dem in den vergangenen zwei Jahren fünf Nachwuchsführungskräfte im Bereich Wohnen der Diakonie Neuendettelsau ausgebildet wurden. Zur Zertifikatsübergabe kamen alle nochmal in Neuendettelsau zusammen.

Die zweite Schulungsreihe für Nachwuchsführungskräfte im Bereich Wohnen Neuendettelsau dauert zwei Jahre und beschäftigt sich in insgesamt 15 Modulen mit den Themen Führung, Dienstplan, Organisation, Arbeitsrecht, Kommunikation und Berichte. Die Module beinhalteten einen Theorieteil und einen Teil zur Persönlichkeitsentwicklung und kollegialen Beratung.

Zudem standen Inhalte, wie die Weiterentwicklung der Führungsstruktur, Image und Rolle der Wohnbereichsleitung, Aufbau und Qualifizierung von Nachwuchskräften und die Entwicklung von Laufbahn und Einsatzperspektiven auf dem Plan.

Begleitet wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Wohnbereichsleitungen aus dem Bereich Wohnen Neuendettelsau, um das Erlernte auszuprobieren und zu reflektieren. Sie erhielten dadurch auch ein realistisches Bild der Aufgaben durch die Vorstellung typischer Tätigkeiten des aktuellen Arbeitsgebiets und persönliche Motivation.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Mentoren und Leiter der Schulungsreihe „Nachwuchsführungskräfte“ (Nawusa).



Weitere Pressemitteilungen
12. Oktober 2020

Im Rahmen der Dezentralisierung von Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung, entsteht in Wirsberg ein neues Wohngebäude für 24 Bewohner.

30. September 2020

Diakoneo hat für ein aktives Miteinander das Café der Begegnung im Terrassencafé des Wohnparks Neuendettelsau ins Leben gerufen. Mit einer kleinen Veranstaltung wurde dieses nun offiziell eröffnet.

29. September 2020

Nach langjährigem Dienst bei Diakoneo wurden Pfarrerin Karin Lefèvre und Pfarrer Peter Schwarz im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in der St. Laurentiuskirche in Neuendettelsau verabschiedet.

28. September 2020

Die Diakonische Schwestern- und Brüderschaft spendet 5000 Euro. Zwei Drittel der Summe geht an die Seelsorgearbeit in den Senioreneinrichtungen von Diakoneo, aber auch die Seenotrettung "United 4 Rescue" und die ambulante Pflege in in der Propstei Kaliningrad in Russland werden unterstützt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97