Beim Maus-Türöffner-Tag schauten rund 100 kleine Besucher hinter die Kulissen des Krankenhauses

Fabienne untersucht die Maus. © Foto: Diakoeno/Claudia Pollok

Vor der Cnopfschen Kinderklinik steht ein Rettungswagen. Auf der Trage liegt diesmal aber kein Mensch, sondern die Maus. Fabienne beugt sich über das Plüschtier und hört mit ihrem Spielzeug-Stethoskop die Herztöne ab. Für solche Fälle hat sie nämlich extra ihren eigenen Arztkoffer mitgenommen. Die Rettungssanitäterin lächelt und zeigt ihr, wie sich ein echtes Stethoskop anhört. Fabienne ist fasziniert.

Fabienne testet, wie ein richtiges Stethoskop funktioniert. © Diakoneo/Claudia Pollok

Wie Fabienne besuchten am 3. Oktober rund 100 Kinder und ihre Eltern den Maus-Türöffner-Tag an der Cnopfschen Kinderklinik. Bei geführten Rundgängen erkundeten die Mädchen und Jungen verschiedene Stationen. Sie erlebten eine Ultraschall-Untersuchung, durften bei einer Gummibärchen-Operation selbst Hand anlegen oder probierten aus, wie sich ein Gipsarm anfühlt.

Die Kinder durften ausprobieren, wie sich ein Gipsarm anfühlt. © Diakoneo/Claudia Pollok

Im Foyer erwarteten die Familien ebenfalls Stände und Aktionen rund um die Themen Gesundheit und Erziehung – von einer Fotobox bis hin zu einem Eltern-Café und Vorträgen der „Erziehungsbox“ im Hörsaal der Klinik.

Der Bär Helmut muss in den OP. © Diakoneo/Claudia Pollok



Weitere Pressemitteilungen
14. Januar 2020

Welche Vorschläge und Ideen haben Stadtratskandidaten für ältere Menschen in der Nordstadt? Und umgekehrt: was wünschen sich Seniorinnen und Senioren von der Kommunalpolitik? Vier Politiker standen beim Themencafé im Café Parks im Stadtpark Rede und Antwort.

13. Januar 2020

Professor Dr. Dietrich von Schweinitz, renommierter Kinderchirurg und Direktor des Haunerschen Kinderspitals
der LMU München, wird ab 1. April neuer ehrenamtlicher Präsident der Wilhelm Löhe Hochschule Fürth.

08. Januar 2020

Am Samstag, 25. Januar, findet um 18 Uhr das Chorkonzert der St. Laurentius-Kantorei in der Laurentiuskirche Neuendettelsau statt. Aufgeführt werden die Werke „Mass“ von Steve Dobrogosz und „A Little Jazz Mass“ von Bob Chilcott.

02. Januar 2020

Ein Franke mit amerikanischen Wurzeln und auch ein bisschen Kölsche Jung: Finn Edward Roberts ist Nürnbergs Neujahrsbaby. Hebamme Marina Wendt schenkte dem kleinen Mann zur Geburt seine erste Silvesterrakete.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97