MdL Niemann traf sich in Crailsheim mit Vertretern von Diakoneo und der Agentur für Arbeit


MdL Jutta Niemann (rechts) kam im Seniorenpark am Kreuzberg in Crailsheim mit Vertretern von Diakoneo und der Agentur für Arbeit ins Gespräch. © Diakoneo/Thomas Schaller

Der Diakoneo-Seniorenpark am Kreuzberg in Crailsheim bot den passenden Rahmen für ein Treffen der Landtagsabgeordneten Jutta Niemann mit Vertreterinnen der Agentur für Arbeit.

Thema der Zusammenkunft, die von der Leiterin der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim, Karin Käppel, angeregt wurde, war unter anderem das Qualifizierungschancengesetz. Die damit verbundene Förderung für Arbeitgeber nutzt auch der Seniorenpark am Kreuzberg. Auch das Pflegeberufereformgesetz kam zur Sprache. MdL Niemann sprach sich für eine stärkere Anerkennung von Frauenberufen und eine gerechte Bezahlung aus. Die Abgeordnete, die den Seniorenpark bereits bei einem Kurzpraktikum kennengelernt hatte, nannte die Altenpflege einen „tollen Beruf“.

Die Führung der Gäste durch das Haus übernahm Pflegedienstleiterin Eva-Anna Bartod. Manuela Füller (Geschäftsführende Leiterin der Diakoneo-Dienste für Senioren) wies auf die Bedeutung von Dienstleistungen für Mütter zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie hin. Außerdem brauchen die Teams in den Einrichtungen Unterstützung bei einer entsprechenden Organisationsentwicklung.

In dem offenen Gespräch kamen viele Aspekte von der Rolle der Zeitarbeit und den Sprachprobleme von Auszubildenden mit Migrationshintergrund über die schwierige Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse bis hin zur Akademisierung in der Pflege zur Sprache. 

Weitere Pressemitteilungen
14. Januar 2020

Welche Vorschläge und Ideen haben Stadtratskandidaten für ältere Menschen in der Nordstadt? Und umgekehrt: was wünschen sich Seniorinnen und Senioren von der Kommunalpolitik? Vier Politiker standen beim Themencafé im Café Parks im Stadtpark Rede und Antwort.

13. Januar 2020

Professor Dr. Dietrich von Schweinitz, renommierter Kinderchirurg und Direktor des Haunerschen Kinderspitals
der LMU München, wird ab 1. April neuer ehrenamtlicher Präsident der Wilhelm Löhe Hochschule Fürth.

08. Januar 2020

Am Samstag, 25. Januar, findet um 18 Uhr das Chorkonzert der St. Laurentius-Kantorei in der Laurentiuskirche Neuendettelsau statt. Aufgeführt werden die Werke „Mass“ von Steve Dobrogosz und „A Little Jazz Mass“ von Bob Chilcott.

02. Januar 2020

Ein Franke mit amerikanischen Wurzeln und auch ein bisschen Kölsche Jung: Finn Edward Roberts ist Nürnbergs Neujahrsbaby. Hebamme Marina Wendt schenkte dem kleinen Mann zur Geburt seine erste Silvesterrakete.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97