Organist spielt am 15. Februar in Neuendettelsau Werke von Bach


Der Organist Matthias Grünert von der Frauenkirche in Dresden gibt am 15. Februar in Neuendettelsau ein Benefizkonzert zugunsten der Erneuerung der Orgel in der St. Laurentiuskirche.

Matthias Grünert, Organist an der Frauenkirche in Dresden, gibt am Freitag, 15. Februar, um 19 Uhr ein Benefizkonzert in der St. Laurentiuskirche in Neuendettelsau.

Die Hälfte der Spenden an diesem Abend kommt der Erneuerung der Orgel zugute. Zu Beginn spielt Laurentius-Kantor Martin Peiffer ein weiteres Mal die Toccata in d-moll von Johann Sebastian Bach als Fragment an. Die Zahl der Töne steigt von Konzert zu Konzert mit der Summe der bereits gesammelten Spenden. Auch das weitere Programm des Konzerts ist Johann Sebastian Bach gewidmet. Matthias Grünert führt das Praeludium und Fuge Es-Dur (BWV 552), eine Choralbearbeitung über „Jesus bleibt meine Freude“ aus der Kantate BWV 147 „Herz und Mund und Tat und Leben“ und die Triosonate Nr. III d-moll (BWV 527) auf. Es folgen Choralbearbeitungen aus der Schübler-Sammlung: Wachet auf, ruft uns die Stimme (BWV 645), Wo soll ich fliehen hin (BWV 646), Wer nur den lieben Gott lässt walten (BWV 647), Meine Seele erhebt den Herrn (BWV 648), Ach bleib mit deiner Gnade (BWV 649) sowie Kommst du nun, Jesu vom Himmel herunter (BWV 650). Zum Abschluss erklingen Praeludium und Fuge e-moll (BWV 548). 

Weitere Pressemitteilungen
14. Januar 2020

Welche Vorschläge und Ideen haben Stadtratskandidaten für ältere Menschen in der Nordstadt? Und umgekehrt: was wünschen sich Seniorinnen und Senioren von der Kommunalpolitik? Vier Politiker standen beim Themencafé im Café Parks im Stadtpark Rede und Antwort.

13. Januar 2020

Professor Dr. Dietrich von Schweinitz, renommierter Kinderchirurg und Direktor des Haunerschen Kinderspitals
der LMU München, wird ab 1. April neuer ehrenamtlicher Präsident der Wilhelm Löhe Hochschule Fürth.

08. Januar 2020

Am Samstag, 25. Januar, findet um 18 Uhr das Chorkonzert der St. Laurentius-Kantorei in der Laurentiuskirche Neuendettelsau statt. Aufgeführt werden die Werke „Mass“ von Steve Dobrogosz und „A Little Jazz Mass“ von Bob Chilcott.

02. Januar 2020

Ein Franke mit amerikanischen Wurzeln und auch ein bisschen Kölsche Jung: Finn Edward Roberts ist Nürnbergs Neujahrsbaby. Hebamme Marina Wendt schenkte dem kleinen Mann zur Geburt seine erste Silvesterrakete.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97