Sportteam Neuendettelsau nahm an Rothenburger Lichterlauf teil

Vor kurzem fand der 13. Stadtwerke Lichterlauf in Rothenburg statt. Mit dabei war die Laufgruppe des Diakoneo-Sportteams von Wohnen Neuendettelsau. Die vier Sportlerinnen und Sportler zeigten sich mit ihrer Leistung sehr zufrieden.

Der Rothenburger Lichterlauf begeistert die Sportler vor allem durch das besondere Ambiente: Die Strecke durch die Altstadt ist durch Fackeln und Lichteffekte beleuchtet. Zum 13. Mal fand der Lichterlauf statt, zum ersten Mal dabei waren die vier Läuferinnen und Läufer der Diakoneo-Laufgruppe aus Neuendettelsau.

Zufriedene Gesichter: Trainerin Stefanie Bischoff knipste ein Selfie mit den Sportlerinnen und Sportler des Laufteams und Wohnbereichsleiter und Trainer Matthias Dietrich. © Stefanie Bischoff

Das Team um Trainerin Stefanie Bischoff hatte sich im Vorfeld intensiv auf den Lauf vorbereitet. Anastasia Paletskaya und Jessika Schloßmacher liefen den Hobbylauf mit 4,2 Kilometer durch die Altstadt von Rothenburg. Alper Kurt und Dennis Haak den Hauptlauf mit 8,4 Kilometer. Alle vier absolvierten den Lauf in einer sehr guten Zeit. Insbesondere die Leistung von Dennis und Jessika bewertete die Trainerin sehr positiv, da beide erst seit Anfang September an der Laufgruppe teilnehmen.

Weitere Pressemitteilungen
11. November 2019

Im Rahmen der „Tour des Lächelns“ waren die Musiker des Vereins Musik schenkt Lächeln zu Besuch im Diakoneo-Wohnen Neuendettelsau. Einen Nachmittag lang musizierten sie gemeinsam mit und für Kindern mit Behinderung.

11. November 2019

Zum ersten Mal ist Diakoneo in diesem Jahr im neuen Design auf der Messe ConSozial in Nürnberg aufgetreten. Der offene und farbenfrohe Stand erwies sich als beliebter Anlaufpunkt für die Messebesucher.

11. November 2019

Die Berufsfachschule für Gesundheits-und Krankenpflege von Diakoneo in Schwabach ist nach 34 Jahren umgezogen. Die neuen Räumlichkeiten befinden sich nun im Gesundheitszentrum Galenus, angrenzend an die Klinik Schwabach in der Regelsbacher Straße 9.

11. November 2019

Das Jahresthema „Pinselstrich und Farbenklecks“ des Heilpädagogisch orientierten Horts von Diakoneo aus Neuendettelsau führte die Kinder während der Herbstferien in das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg. Museumspädagogin Anna Poetter gab ihnen dort eine Führung zum Thema „Eine Mütze voller Farben“.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97