Diakoneo Adventsaktion im Brücken-Center eröffnet – Aktionen für Groß und Klein am 16. und 20. November

Die Adventsaktion von Diakoneo im Brücken-Center hat schon lange Tradition. Bis zum 23. November stellen die Werkstätten ihre liebevoll hergestellten Produkte zum Verkauf, am 16. und 20. November finden Mitmach-Aktionen statt. Nach der offiziellen Eröffnung des Marktes fand die Vernissage der Kunstwerke der Malgruppe „Flowing Colours“ statt.

Offiziell eröffnet wurde die diesjährige Adventsaktion von Barbara Günther, Diakoneo-Referentin für Arbeit und Tagesstruktur und vom Geschäftsführer des Brückencenter Ansbach, Andreas Schmid. 

Die Trommelgruppe aus Bruckberg begleitete die Eröffnung der Adventsaktion. © Amanda Marien

Er bedankte sich bei allen Beteiligten und betonte, dass vor allem auch die Kunstausstellung der Malgruppe „Flowing Colours“ eine „ganz besondere Bereicherung“ sei, die sehr gut angenommen werde. Bereits vor der Eröffnung waren schon einige Bilder verkauft worden. Bis zum 23. November werden viele handgemachte Produkte zum Verkauf angeboten, die Menschen mit Behinderung angefertigt haben. Weitere Highlights sind die beiden Mitmach-Aktionen, die am 16. und 20. November stattfinden:

  • Am Samstag, 16. November, von 10 bis 16 Uhr:
  • „Mal dich glücklich! Bunte Motive im Aquarell-Look“
  • mit Christa Grieshammer, Kunstwerkstatt Wohnen Neuendettelsau

  • Am Mittwoch, 20. November, 10 bis 14 Uhr:
  • „Weihnachtskarten basteln“
  • mit Claudia Peter, Förderstätte Neuendettelsau


Noch bis zum 23. November befindet sich der Adventsmarkt im Brücken-Center.


Weitere Pressemitteilungen
20. Mai 2021

Der Sonnenhof e. V. und Diakoneo nehmen Gespräche auf mit dem Ziel einer gemeinsamen Zukunft, die durch die Integration des Sonnenhofs in den Diakoneo-Unternehmensverbund verwirklicht werden soll. Die entsprechenden Beschlüsse wurden in den jeweiligen Aufsichtsgremien am 12. und 17. Mai gefasst.

12. Mai 2021

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Deshalb dankt Diakoneo den Mitarbeitenden in Kliniken, Senioreneinrichtungen und ambulanten Diensten in diesem Jahr auf besondere Weise. Ein Plakat mit „stillen Interviews“ macht pünktlich zum Tag der Pflege eines deutlich: Was Pflegende bei Diakoneo tun, ist Profession und große Kunst! Abgerundet wird die Aktion mit Bilderstrecken auf den Social-Media-Kanälen von Diakoneo.

12. Mai 2021

Am Diakoneo Laurentius-Gymnasium soll kein Schüler zurückbleiben. Deshalb hat das Lehrerkollegium ein Unterstützungskonzept entwickelt, um gemeinsam durch Corona angehäufte schulische Defizite schnell abbauen zu können. Das Konzept richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der fünften bis zehnten Klassen. Ziel ist es, die Schüler und ihre Eltern bestmöglich zu beraten, damit der Start in das neue Schuljahr 2021/22 gelingt.

10. Mai 2021

Seit den Osterferien gibt es für Schüler im Präsenzunterricht eine Corona-Testpflicht. Wie viele andere Schulen stellte das die Grundschule in St. Johannis vor neue Herausforderungen. Deswegen bot Natascha Engelen, Mutter eines Schülers und Oberärztin in der Klinik Hallerwiese-Cnopfschen Kinderklinik, gemeinsam mit anderen Eltern ihre Hilfe an. Die Cnopfsche Kinderklinik unterstützt die Grundschule St. Johannis zudem mit zusätzlichen Desinfektionstüchern zum Abwischen der Tische und Stühle.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97