Information und Unterhaltung rund um das richtige Desinfizieren der Hände

Am 5. Mai findet wieder der jährliche Aktionstag „Clean Care is Safer Care“ der Weltgesundheitsorganisation, in Deutschland als Aktionstag „Aktion Saubere Hände“, statt. Die beiden Fünfer des Datums stehen dabei für die fünf Finger an jeder Hand. Die Klinik Hallerwiese/Cnopfsche Kinderklinik in Nürnberg beteiligt sich am 5. Mai zwischen 10 und 15 Uhr mit einem Informations- und Unterhaltungsprogramm an diesem Aktionstag.

Auf den Händen eines jeden Menschen tummelt sich eine Vielzahl an Bakterien. Das ist ganz normal und Bakterien sind sogar lebenswichtig für das Immunsystem und zum Schutz der Haut. Um sich vor Infektionen mit diesen Erregern zu schützen und andere Menschen nicht zu gefährden, helfen einfache Hygienemaßnahmen. Mit einer gründlichen Desinfektion der Hände kann eine Übertragung und damit ein Infektionsrisiko vermieden werden.

Wie sich die Hände richtig desinfizieren lassen, erklärt das Hygieneteam der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik beim Aktionstag am 5. Mai. Am Infostand in der Eingangshalle der Klinik können sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger das Desinfizieren der Hände zeigen lassen und vor allem selbst ausprobieren. Mithilfe einer Schwarzlicht-Lampe lässt sich anschließend das Ergebnis kontrollieren. Für Spaß und Unterhaltung sorgt ein Ratespiel, bei dem es kleine Preise zu gewinnen gibt. Für Kinder gibt es Mal- und Bastelmaterial. Als kulinarischen Höhepunkt verteilt das Aktionsteam an alle Besucher des Informationsstandes selbst gemachte Handkekse.

Das Programm zur „Aktion Saubere Hände“ findet am 5. Mai zwischen 10 und 15 Uhr in der Eingangshalle der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik (St.-Johannis-Mühlgasse 19, 90419 Nürnberg) statt. Der Eintritt ist frei.

Weitere Pressemitteilungen
23. Juli 2021

Die Schülerinnen der Ausbildungsrichtung Gestaltung an der Laurentius-Fachoberschule stellen bis zum 30. Juli Kunstwerke aus Bronze und Beton-Plastiken im Zentralschulhaus aus. Die dafür notwendigen Techniken, wie den Bronzeguss, konnten sie während eines Workshops, der in Kooperation mit der Universität in Pécs in Ungarn stattfand, erlernen.

22. Juli 2021

Das Diakoneo Laurentius-Gymnasium in Neuendettelsau hat die diesjährigen Absolventen mit einer feierlichen Zeugnisübergabe verabschiedet. Lilly Auernhammer und Elisa Kayser sind mit einem Notenschnitt von 1,0 als Jahrgangsbeste geehrt worden.

19. Juli 2021

Die Leiterin der Diakoneo Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule in Ansbach, Ulrike Hahn, ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Mit Gottesdienst und Empfang verabschiedeten sie Kollegen, Freunde und Weggefährten von der Ansbacherin, die vor 38 Jahren ihre Karriere in Neuendettelsau begonnen hat und nun bei Diakoneo beendet.

15. Juli 2021

Das Diakoneo-Wohnhaus in der Spitalstraße 29a in Gunzenhausen leistet einen Beitrag zum Naturschutz: Aus dem Rasen soll eine bunte Wildblumenwiese werden. Alle Bürgerinnen und Bürger der Region dürfen sich an dem öffentlichen Gemeinschaftsprojekt beteiligen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97