Die Cnopfsche Kinderklinik erhält erneut das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“


Prof. Dr. Michael Schroth, Chefarzt der Pädiatrie und Neonatologie und Ärztlicher Sprecher der Cnopfschen Kinderklinik © Christine Blei Photography

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sie haben bei der medizinischen Behandlung besondere Bedürfnisse. Das Zertifikat „Ausgezeichnet. Für Kinder“ gibt Eltern eine Orientierung, welche Kliniken bundesweit eine kind- und familiengerechte stationäre Versorgung anbieten. Die Cnopfsche Kinderklinik wurde erneut ausgezeichnet.

Prof. Dr. Michael Schroth, Chefarzt der Pädiatrie und Neonatologie und Ärztlicher Sprecher der Cnopfschen Kinderklinik, freut sich über die Auszeichnung: „Die Cnopfsche Kinderklinik ist eine hoch spezialisierte Klinik für Kinder und Jugendliche – von der Bereitstellung des Babynotarztes für die Region, der Versorgung von Früh- bis Neugeborenen bis hin zur Narkose für Kinder. Wir bieten Eltern und Angehörigen die bestmögliche, wohnortnahe stationäre Versorgung ihres kranken Kindes. Da sich die Geburtshilfe-Abteilung der Klinik Hallerwiese und die Neonatologie der Cnopfschen Kinderklink unter einem Dach befinden, sind unsere kleinen Patienten auch in Notfallsituationen bei uns in guten Händen.“

Prof. Schroth begrüßt es, dass das Siegel Eltern und Angehörigen eine Orientierungshilfe gibt: „Die Auszeichnung steht für die fachliche Qualifikation unseres ärztlichen und Pflegepersonals, sowie für unser Angebot einer psychosozialen Unterstützung der Familien und die Möglichkeit einer hochspezialisierten Versorgung besonderer Krankheitsbilder durch Experten.“

Die Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik hat neben dem Zertifikat „Kinder- und Jugendmedizin plus“ auch das Zertifikat für den Bereich Kinderchirurgie erhalten.

Das Qualitätssiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“:

Die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD), die Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus (BaKuK) und die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DAKJ) haben zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) 2009 das Gütesiegel ‚Ausgezeichnet. Für Kinder‘ entwickelt.

Die Bewertungskommission hat bis heute bereits über 120 Kinderkliniken ausgezeichnet. In den nächsten Wochen wird die Überprüfung aller 227 Einrichtungen abgeschlossen sein.

Mehr Informationen unter: www.ausgezeichnet-fuerkinder.de

Weitere Pressemitteilungen
26. Januar 2021

Die Vorarbeiten für den Neubau der Cnopfschen Kinderklinik von Diakoneo beginnen. Auf dem Gelände wird ab dem 26. Januar 2021 ein Bauzaun errichtet. Die Verkehrsführung in der St. Johannis-Straße ist davon nicht beinträchtig.
In der St.-Johannis-Mühlgasse werden die gegenüberliegenden Parkplätze gesperrt. Eine zweispurige Durchfahrt ist weiterhin möglich.

25. Januar 2021

Susanne Munzert wird neue Oberin der Diakoneo Gemeinschaft Neuendettelsau (DGN). Der Übergangsrat für die DGN hat die Geschäftsführende Pfarrerin der Diakoniegemeinde St. Laurentius in einem Bewerbungsverfahren für die Leitung der DGN ausgewählt.

11. Januar 2021

Das Berufliche Schulzentrum (BSZ) von Diakoneo darf sich „Umweltschule in Europa – Internationale Nachhaltigkeitsschule“ nennen. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) und die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU) haben den Titel für das Engagement in den Bereichen Nachhaltigkeit und Umweltschutz verliehen, das Schüler und Lehrer im Schuljahr 2019/2020 gezeigt haben. Der Preis wird durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus gefördert.

01. Januar 2021

Die kleine Sila ist ein echtes Wunsch-Neujahrskind. Mama Jehan Karo kam bereits am 29. Dezember 2020 zur natürlichen Geburt in die Klinik Hallerwiese. Am Ende wurde es doch ein Kaiserschnitt. So fieberte Jehan Karo Stunde um Stunde mit, ob ihre Tochter ein Neujahrsbaby wird.
Um 0.05 Uhr ging ihr Wunsch dann tatsächlich in Erfüllung. Da erblickte das kleine Mädchen als erstes Baby in Nürnberg das Licht der Welt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297