Kleine Patienten in guten Händen

Die Cnopfsche Kinderklinik erhält erneut das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“


Prof. Dr. Michael Schroth, Chefarzt der Pädiatrie und Neonatologie und Ärztlicher Sprecher der Cnopfschen Kinderklinik © Christine Blei Photography

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sie haben bei der medizinischen Behandlung besondere Bedürfnisse. Das Zertifikat „Ausgezeichnet. Für Kinder“ gibt Eltern eine Orientierung, welche Kliniken bundesweit eine kind- und familiengerechte stationäre Versorgung anbieten. Die Cnopfsche Kinderklinik wurde erneut ausgezeichnet.

Prof. Dr. Michael Schroth, Chefarzt der Pädiatrie und Neonatologie und Ärztlicher Sprecher der Cnopfschen Kinderklinik, freut sich über die Auszeichnung: „Die Cnopfsche Kinderklinik ist eine hoch spezialisierte Klinik für Kinder und Jugendliche – von der Bereitstellung des Babynotarztes für die Region, der Versorgung von Früh- bis Neugeborenen bis hin zur Narkose für Kinder. Wir bieten Eltern und Angehörigen die bestmögliche, wohnortnahe stationäre Versorgung ihres kranken Kindes. Da sich die Geburtshilfe-Abteilung der Klinik Hallerwiese und die Neonatologie der Cnopfschen Kinderklink unter einem Dach befinden, sind unsere kleinen Patienten auch in Notfallsituationen bei uns in guten Händen.“

Prof. Schroth begrüßt es, dass das Siegel Eltern und Angehörigen eine Orientierungshilfe gibt: „Die Auszeichnung steht für die fachliche Qualifikation unseres ärztlichen und Pflegepersonals, sowie für unser Angebot einer psychosozialen Unterstützung der Familien und die Möglichkeit einer hochspezialisierten Versorgung besonderer Krankheitsbilder durch Experten.“

Die Klinik Hallerwiese-Cnopfsche Kinderklinik hat neben dem Zertifikat „Kinder- und Jugendmedizin plus“ auch das Zertifikat für den Bereich Kinderchirurgie erhalten.

Das Qualitätssiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“:

Die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD), die Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus (BaKuK) und die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DAKJ) haben zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) 2009 das Gütesiegel ‚Ausgezeichnet. Für Kinder‘ entwickelt.

Die Bewertungskommission hat bis heute bereits über 120 Kinderkliniken ausgezeichnet. In den nächsten Wochen wird die Überprüfung aller 227 Einrichtungen abgeschlossen sein.

Mehr Informationen unter: www.ausgezeichnet-fuerkinder.de

Weitere Pressemitteilungen
Absolventinnen und Absolventen feiern ihr bestandenes Examen

Schwabach, 20.09.2022 – Zeugnisse und Feierlichkeiten: Mit einem Stehempfang im Gesundheitszentrum Galenus in der Klinik Schwabach hat die Diakoneo Berufsfachschule für Pflege Schwabach ihre 14 Absolventinnen und Absolventen verabschiedet. Sie sind der letzte Jahrgang der Gesundheits- und…

Weiterlesen
Wanderausstellung kehrt zurück

Die Wanderausstellung zum Gedenken an Menschen mit Behinderung, die zwischen 1939 und 1945 im Zuge der „Euthanasie“ im Dritten Reich ermordet worden sind, ist ab Sonntag, 18. September, wieder in Neuendettelsau zu sehen.

Weiterlesen
Mehr Zeit für pädagogische Arbeit

Die Pädagogische Arbeit in Diakoneo Einrichtungen wird gestärkt: Mit der Einführung von Regionalleitungen im Geschäftsfeld Bildung werden Verwaltungs- und Leitungsaufgaben gebündelt, sodass sich Einrichtungen noch mehr auf die pädagogische Arbeit fokussieren können. Mit Regionalleitung René Krauß…

Weiterlesen
Schulung zur ehrenamtlichen Demenzbegleitung startet im Oktober

Menschen, die an Demenz erkrankt sind, brauchen im Fortschreiten der Erkrankung rund um die Uhr Betreuung. Damit sie möglichst lange in ihrem eigenen Zuhause leben können, stehen pflegenden Angehörigen neben Mitarbeitenden aus der Angehörigenberatung und ambulanten Pflegediensten auch ehrenamtliche…

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-2297